Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

Aktuelle Sendung – jetzt online

Themenseite

Gemeinsam Zukunft selber gestalten. „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen“ – Schüler:innen der Freien Waldorfschule Oldenburg stellen Vielfalt und Teilhabe in unserem Land vor | Themenseite

Interview im Neuen Gymnasium

Themenseite

Janine O'Keeffe über die internationale Fridays-Bewegung. Die schwedisch-australische Aktivistin im Gespräch mit Vera und Tessa vom Neuen Gymnasium Oldenburg | Themenseite

Sendung aus der Liebfrauenschule

Themenseite

Wege zu Gerechtigkeit und Frieden – „Frieden schaffen“. Schüler*innen der Klasse 10c der Liebfrauenschule in ihrem Projekt mit Werkstatt Zukunft | Themenseite

TV-SENDUNG • WZ > OKTOBER 2021

Bild

Gemeinsam Zukunft selber gestalten

„Gemeinsam Zukunft selber gestalten“ ist mehr als ein Motto für unser Projekt im Rahmen von „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen – Alles klar!?“. Schüler:innen der Freien Waldorfschule Oldenburg (Jahrgang 7 bis 12) entwickeln ein Bewusstsein dafür, dass sie in der aktiven Gestaltung von Initiativen Selbstwirksamkeit erfahren können, dass dies aber vor allem in Gemeinschaft mit anderen erfolgversprechend ist. Dabei ist das Projekt selber ein Übungs- und Erfahrungsfeld auf diesem Gebiet, das Mut für weitere Aktionen machen will | mehr


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Bäuerinnen und Bauern für Klimagerechtigkeit – #AlleFürsKlima

„Jedes Zehntel Grad zählt!“ Auch in Deutschland leiden Bäuer:innen schon jetzt massiv unter den Folgen der Klimakrise. So liegt es nahe, dass junge Bäuer:innen sich für Klimagerechtigkeit engagieren. Ein Bericht von Kore Brand aus unserem Team, deren Schwester auf dem Streik zwei Tage vor der Bundestagswahl 2021 unmittelbar vor dem Reichstagsgebäude zu 100.000 Menschen gesprochen hat und ein Video von der Rede - Werkstatt Zukunft, September 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Klimastreik – 4 000 Menschen auf dem Pferdemarkt in Oldenburg

Kurz vor der Bundestagswahl - über 4.000 Demonstrant*innen auf dem Pferdemarkt. Das ist ein großartiges Zeichen für Klimagerechtigkeit - gemeinsam mit Aktivistinnen in 470 Städten in Deutschland und weiteren weltweit. Unsere Fotos vermitteln einen Eindruck von der größten Demo seit langem | mehr


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Notwehr – Annie Heger und Insina Lüschen

„Die Deichgranaten“ Annie Heger und Insina Lüschen in einem Projekt mit der 7. Klasse der Freien Waldorfschule Oldenburg mit einem flammenden Aufruf, die Zukunft selber in die Hand zu nehmen. Annie und Insina singen, damit wir alle eine Zukunft haben. Schaut euch das Musikvideo an!

Zugleich ist dies ein erster Einblick in unser Projekt „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen“, in dem die Klassen 7 bis 12 der Freien Waldorfschule Oldenburg fünfzehn spannende Interviews produzieren, die wir nach Fertigstellung ebenfalls veröffentlichen werden - Werkstatt Zukunft, September 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Podium zur Bundestagswahl – Kandidat:innen zum Klimaschutz

Der Klimamarkt Ammerland fragt nach: Podiumsdiskussion mit den Kandidat:innen für den Bundestag (in alphabetischer Reihenfolge) Stephan Albani (CDU), Dr. Michael Krüger (ÖDP), Susanne Menge (Grüne), Dennis Rohde (SPD), Daniel Rüdel (FDP) und Christian Suhr (Linke).

Organisiert vom „Klimamarkt Ammerland“ waren am 2. September 2021 die Bundestagskandidat:innen aus dem Ammerland zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Klimawandel eingeladen. Die Veranstaltung fand im Jaspershof in Westerstede statt, der Journalist Barthel Pester von „Werkstatt Zukunft“ moderierte, die Diskussion wurde live gestreamt und von Werkstatt Zukunft für den Fernsehsender Oldenburg eins aufgezeichnet | mehr


TV-SENDUNG • WZ > OKTOBER 2021

Bild

Wege zu Gerechtigkeit und Frieden – „Frieden schaffen“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (7/8). Dem Thema „Gerechtigkeit in der globalen Gesellschaft“ widmen sich Schüler*innen der Klasse 10c der Liebfrauenschule in Oldenburg, einem Gymnasium in katholischer Trägerschaft, gemeinsam mit Werkstatt Zukunft.

Frieden und Gerechtigkeit sind zentrale Elemente, die das Zusammenleben im Kleinen vor Ort wie im globalen Zusammenhang überhaupt erst möglich machen. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit, keine Gerechtigkeit ohne Frieden: Was können wir tun, um Frieden und Gerechtigkeit zu schaffen und was bedeuten die SDGs auf diesem Weg? - Werkstatt Zukunft, Oktober 2021 | Video


TV-SENDUNG • WZ > SEPTEMBER 2021

Bild

Klimakrise: Bleibt das Ammerland oben oder geht es unter?

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (7/8). Dem Thema „Gerechtigkeit in der globalen Gesellschaft“ widmen sich Schüler*innen der Klasse 10c der Liebfrauenschule in Oldenburg, einem Gymnasium in katholischer Trägerschaft, gemeinsam mit Werkstatt Zukunft.

Frieden und Gerechtigkeit sind zentrale Elemente, die das Zusammenleben im Kleinen vor Ort wie im globalen Zusammenhang überhaupt erst möglich machen. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit, keine Gerechtigkeit ohne Frieden: Was können wir tun, um Frieden und Gerechtigkeit zu schaffen und was bedeuten die SDGs auf diesem Weg? - Werkstatt Zukunft, September 2021 | Video


NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Bild

„Dear Future Children“ – Festival zu jungem Aktivismus und Draußen-Kino

Das cine-k stellt an einem Festival-Sonntag im August 2021 jungen Aktivismus weltweit vor und gibt Oldenburger Initiativen Gelegenheit zum Austausch, zur Vernetzung und zur Information für alle. Veranstaltet gemeinsam mit Parents und Fridays for Future. Ein Bericht | mehr


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Avant-Garde Arab Music: Neue Kompositionen

Was passiert, wenn das arabische Streichinstrument Qanun und die arabische Flöte Ney auf traditionelle westliche Streichinstrumente wie Violine, Viola und Violoncello treffen? Ihr Zusammenspiel schafft eine neue und außergewöhnliche Klangwelt.

AGYA-Mitglied Dr. Rami Chahin (Oldenburg) und Dr. Mohammed Alkatan (Kuwait) tauchen in diese Klangwelt ein, um die außergewöhnliche Interaktion von arabischer und westlicher Musik weiter zu erforschen. Fünf zeitgenössische Musikstücke warten darauf, von neugierigen Ohren gehört zu werden. Hier stellen wir das erste vor - Werkstatt Zukunft, August 2021 | Video


NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Bild

Künstler von hier…

Ausstellung | Event 27. August bis 12. September 2021: Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Literatur, Poetry-Slam, Tanz, Theater, Film, Musik und alles dazwischen…

Kunst wieder sichtbar machen – Kulturschaffende unterstützen

Um die gerade im Kulturbereich besonders spürbaren negativen Folgen aufgrund der Corona-Pandemie aufzufangen und zu mildern soll das Projekt „KÜNSTLER VON HIER…“ dazu beitragen, Künstler:innen von Hier eine Bühne zu bieten und finanziell zu unterstützen | mehr


NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Bild

KunstKaufhaus – vom KaufRausch zum KunstRausch

Eine Installation in den Schlosshöfen, die Leerstand nutzt und neugierig macht auf Kunst. Im Bild Ulli Bohmann und Norbert Egdorf (vlnr), zwei Oldenburger Künstler, die die Ausstellung betreuten, als wir dort waren.

Noch bis zum 7. August kann in den Schlosshöfen eine Installation besucht werden, die passend zum Standort eher einem Kaufhaus als dem Aufbau einer typischen Kunstausstellung gleicht | mehr


NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Bild

FÖJ bei Werkstatt Zukunft

Seit einigen Jahren ist Werkstatt Zukunft Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr. Im Arbeitsjahr 2020/2021 haben Sophie und Maria (vlnr) unser Team verstärkt – jetzt hieß es Abschied nehmen von Sophie, Maria bleibt noch ein halbes Jahr.

„Im letzten Jahr hab ich gemeinsam mit Sophie an einigen spannenden Projekten gearbeitet. Ich wünsche ihr für die Zukunft, dass sie ihren Weg mit genauso viel Engagement weitergeht!“ – das sagt Maria zum Abschied von Sophie nach einem gemeinsamen Jahr bei Werkstatt Zukunft | mehr


TV-SENDUNG • WZ > OKTOBER 2021

Bild

Wege zu Gerechtigkeit und Frieden – „Frieden schaffen“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (7/8). Frieden und Gerechtigkeit sind zentrale Elemente, die das Zusammenleben im Kleinen vor Ort wie im globalen Zusammenhang überhaupt erst möglich machen. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit, keine Gerechtigkeit ohne Frieden: Was können wir tun, um Frieden und Gerechtigkeit zu schaffen und was bedeuten die SDGs auf diesem Weg?

Dem Thema „Gerechtigkeit in der globalen Gesellschaft“ widmen sich Schüler*innen der Klasse 10c der Liebfrauenschule in Oldenburg, einem Gymnasium in katholischer Trägerschaft, gemeinsam mit Werkstatt Zukunft. Die Sendung mit spannenden Gästen ist aufgezeichnet, wird derzeit produziert und in Kürze hier veröffentlicht. Auf unserer Themenseite finden Sie dazu eine Vorschau | Themenseite


OLDENBURGER ZUKUNFTSTAGE > PROJEKTWOCHE 2021

Bild

Projektwoche der Oldenburger Waldorfschule offen für alle

„Die Welt retten?“ Klima schützen – Nachhaltig leben – Frieden schaffen. Für eine Welt, in der Gerechtigkeit kein Fremdwort ist. Das sind die Themen, die Schüler*innen der Freien Waldorfschule Oldenburg in einer Projektwoche vom 31. Mai bis zum 4. Juni in Zusammenarbeit mit Werkstatt Zukunft beschäftigen werden. „Können wir die Welt retten? Sicher nicht in einer Woche – aber wir wollen Impulse setzen, Vernetzung schaffen und uns gegenseitig inspirieren, aktiv für eine Welt einzutreten, in der alle eine Zukunft haben“, diese Zielsetzung hat das Planungsteam formuliert.

„Aus aktuellem Anlass werden die Plenarveranstaltungen online stattfinden, was uns ermöglicht, andere Schulen und alle Interessierten zu unserem Livestream einzuladen“, sagt Andreas Büttner aus dem Team von Werkstatt Zukunft, das die Projektwoche begleitet. Neben den Plenarveranstaltungen haben die Schüler*innen der Klassen 9 bis 12 eigene Workshopangebote vorbereitet, die schulintern angeboten werden. Vom 4. bis 6. Juni schließen sich die Oldenburger Zukunftstage als ohnehin öffentliche Veranstaltung an | Programmübersicht


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Niko Paech fordert: „Reparatur ist eine Bildungsaufgabe im Unterricht“

Pädagogen und Praktiker im Gespräch. Klimaschutz durch eine Kultur der Reparatur – Online-Forum #4 des ReparaturRates Oldenburg mit Barthel Pester (Moderation).

Reparaturkönnen und Reparaturwissen, damit sich junge Menschen über die aktuelle Klimakrise hinaus bewähren und engagieren können mit Niko Paech, Uni Siegen, Katharina Dutz, Uni Oldenburg, Matthias Welp, Leiter des städtischen Amtes für Schule und Bildung, Heike Schaadt, ehemalige didaktische Leiterin der IGS Kreyenbrück, Edgar Knapp, Regionales Umweltbildungszentrum, Kai Vensler, Handwerkskammer und Helmer Wegner, Referendar für das Lehramt Technik und Vorstand des ReparaturRates Oldenburg. Mehr dazu auf unserer Themenseite - ReparaturRat Oldenburg, April 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Recht auf Reparatur - Reparierbarkeit contra Obsoleszenz

Stefan Schridde, Autor des Buches „Murks? Nein Danke!“, und Franz Streibl, 2. Vorsitzender des Runden Tisches der Reparatur, nehmen sich des Themenfeldes „Recht auf Reparatur“ und der Frage an, wie Produzenten dazu verlasst werden können, Reparaturen ihrer Produkte zu erleichtern oder in vielen Fällen überhaupt erst zu ermöglichen.

Online-Forum #3 des ReparaturRates Oldenburg am 21. April 2021, Moderation Barthel Pester - ReparaturRat Oldenburg, April 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Kreislaufwirtschaft in Oldenburg im Aufbau

RessourcenZentrum, Abfallwirtschaftsbetrieb und Sozialkaufhaus „Mehr-Wert“ bauen Kooperation auf – Online-Forum #2 des ReparaturRates Oldenburg. Aufgezeichnet am 14. April 2021, Moderation Barthel Pester.

Das Potential einer Kreislaufwirtschaft präsentieren Volker Schneider-Kühn, Betriebsleiter des Abfallwirtschaftbetriebs der Stadt Oldenburg, und Inge Münzebrock, Leiterin des Sozialkaufhauses „Mehr-Wert“. Weitere Gesprächspartner*innen sind Roland Hentschel, Stellvertretender Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg sowie alle Teilnehmer*innen - ReparaturRat Oldenburg, April 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Niko Paech und Katharina Dutz stellen geplantes RessourcenZentrum vor

Aufgezeichnet am 7. April 2021, jetzt jederzeit ansehen: Online-Forum #1 des ReparaturRates Oldenburg mit Barthel Pester (Moderation), Ina Lehnert-Jenisch (Wirtschaftsförderung) und Leonie Mazalla (FFF) über Reparaturkultur, Ressourcenschonung und Klimaschutz unter dem Motto klimare:pair - ReparaturRat Oldenburg, April 2021 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Klimaschutz durch eine Kultur der Reparatur

Vier Online-Foren des neu gegründeten ReparaturRates Oldenburg, der ein Ressourcenzentrum in der Stadt einrichten möchte und derzeit über die Anmietung einer geeigneten Immobilie verhandelt, starten am 7. April 2021. Einwahllink https://uni-siegen.zoom.us/j/99749296873 | mehr


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Niko Paech kritisiert Deutsche Bank, die eine „Ökodiktatur“ herbeiphantasiert

Ein Analyst der Deutschen Bank hat einen Kommentar mit der Überschrift formuliert „Klimaneutralität: Sind wir bereit für eine ehrliche Debatte?“. Dieser Analyst unterstellt mit dieser Frage, dass wir das natürlich nicht sind und beschwört sogar „eine Ökodikatur, ohne die es nicht gehen wird“. Werkstatt Zukunft hat den Volkswirt Niko Paech um eine Stellungnahme gebeten | mehr


THEMEN > LEBEN

Bild

Werkstatt Zukunft: Klimafasten 2021

In der Fastenzeit geben Maria und Sophie, die beiden FÖJlerinnen im Team von Werkstatt Zukunft, jeden Tag Tipps, wie wir das Klima im Alltag mit einfachen Mitteln schützen können. Hier stellen sie ihr Projekt vor.


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Oldenburger Waldorfschüler*innen produzieren drei Sendungen zu Sozialer Nachhaltigkeit

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich. Die ersten fünf Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen nehmen die sozialen Aspekte des Lebens in den Blick und stellen damit die Grundbedürfnisse der Menschen überall auf der Welt in den Mittelpunkt. Gerechtigkeit in Bezug auf Lebenschancen – von der wir gegenwärtig noch sehr weit entfernt sind – ist die Voraussetzung für alle anderen Ziele einer nachhaltigen Entwicklung.

Mit dem Themenblock „Soziale Nachhaltigkeit“ wenden wir uns aber auch der Frage zu, was es für ein gutes Leben wirklich braucht. Diesem Thema widmeten sich Schüler*innen des 10. Jahrgangs der Freien Waldorfschule Oldenburg gemeinsam mit Werkstatt Zukunft in einem Projekt, das ein ganzes Jahr umfasste und in einem mehrtägigen Workshop seinen Höhepunkt fand. Daraus sind drei Sendungen entstanden, die wir hier präsentieren


TV-SENDUNG • WZ > JANUAR 2021

Bild

NGO: Nachhaltigkeit im Alltag – „Weil wir alle verantwortlich sind“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (6/8). Was kann jede*r Einzelne im Alltag tun, um global mehr Nachhaltigkeit und Gerechtkeit zu erreichen, so dass Leben auf dem Planeten Erde auch in Zukunft möglich bleibt? Diesem Thema widmen sich Schüler*innen des 12. Jahrgangs des Neuen Gymnasiums Oldenburg in ihrem Seminarfach „Fridays for future“ und in ihrem Projekt mit Werkstatt Zukunft.

Geschafft: Am Nachmittag vor dem kompletten Lockdown haben wir mit sehr engagierten Schüler*innen diese Sendung noch aufzeichnen können, jetzt ist sie online. Zusätzlich gibt es auf unserer Themenseite die Interviews mit Emmanuel Noglo aus Togo und Tsiry Rakotoarisoa aus Madagaskar, die wir für die Sendung gekürzt haben, in voller Länge zu sehen - Werkstatt Zukunft, Januar 2021 | Video


TV-SENDUNG • WZ > Oktober 2020 (2)

Bild

Kultur in der Krise

Talk im Globe. Die Kulturgenossenschaft Globe lädt zur Diskussion ein, welche Wege aus der Corona-Krise führen. Live Acts Annie Heger und Jo Schmitt als Mr. Globe.

Eingeladen zum Diskutieren waren die Künstler*innen Anni Heger und Pavel Möller-Lück, die Regisseurin Mathilda Kochan, Prof. Dr. Markus Kosuch, Professor für kulturelle und ästhetische Bildung an der TH Nürnberg und Prof. Dr. Uwe Meiners, Präsident der Oldenburgischen Landschaft. Barthel Pester von Werkstatt Zukunft moderiert - Werkstatt Zukunft, Oktober 2020 | Video


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Mut zum Träumen! Mut zur Verantwortung!

Margret Rasfeld: „Ich stehe für eine radikale Neuausrichtung der Bildung“. Bildung anders denken – dafür braucht es Mut zum Träumen und Mut zur Verantwortung. Barthel Pester im Gespräch mit der langjährigen Schulleiterin Margret Rasfeld aus Berlin, Mitgründerin und Geschäftsführerin von „Schule im Aufbruch“ - Werkstatt Zukunft, September 2020 | Video


Nach oben