Werkstatt Zukunft Werkstatt Zukunft bei Facebook Werkstatt Zukunft bei Instagram Werkstatt Zukunft bei YouTube Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

ÜBER UNS > KONZEPTION UND TEAM

Werkstatt Zukunft – Konzeption und Team

Stand Mai 2022

Bild

Kreativ – nachhaltig – solidarisch: Auf dieser Seite stellen wir Konzeption und Team von Werkstatt Zukunft vor und berichten kurz, wie alles begann.

Konzeption – Das ist Werkstatt Zukunft

Werkstatt Zukunft ist ein Projekt der Medienbildung mit besonderem Fokus auf Umwelt, Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit und Entwicklungszusammenarbeit – aber auch Demokratie und Friedensbildung, Jugend, Kultur und Vielfalt sowie weitere verwandte Themen stehen immer wieder im Mittelpunkt unserer Projekte.

Unser Motto: kreativ – nachhaltig – solidarisch.

Zukunft im Gespräch: Workshops und Veranstaltungen – eine TV-Sendereihe – ein YouTube-Kanal: Werkstatt Zukunft ist eine Initiative der Zivilgesellschaft im Nordwesten in Zusammenarbeit mit dem Bürgersender Oldenburg eins und weiteren niedersächsischen Bürgersendern (nach Möglichkeit auch bundesweit), mit Schulen, Kultur- und Bildungseinrichtungen und weiteren Partnerorganisationen. Unsere Sendungen und weitere Videos wenden sich auf unserem YouTube-Kanal und – mit vielen weiteren Infos – auf unserer Website an eine immer weiter wachsende interessierte und engagierte Öffentlichkeit.

Über unsere Website und unseren YouTube-Kanal sind unsere Sendungen überregional jederzeit abrufbar | Mediathek

Wir stellen uns vor

Bild

Vielfalt – Das ist Werkstatt Zukunft. Und natürlich noch viel mehr: Ein YouTube-Kanal, eine TV-Sendereihe bei Bürgersendern im Nordwesten und darüber hinaus. Klima, Nachhaltigkeit, Demokratie, Gerechtigkeit und Entwicklungszusammenarbeit im Fokus. Wir stellen uns vor – Entdecke die Vielfalt! | Video

Netzwerk

Durch unser Netzwerk in Oldenburg und der Region sind unsere Projekte bei lokalen und regionalen Partnern aus dem Bildungswesen, aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft gut verankert. Dieses Netzwerk umfasst neben vielen Schulen auch die Universität Oldenburg, das Landesmuseum Natur und Mensch, Fridays for Future, den Klimamarkt Ammerland, das Ökumenische Zentrum, die Initiative ‚Oldenburg handelt fair’ sowie weitere Initiativen, Projekte und Organisationen im Nordwesten.

Werkstatt Zukunft wird von einem Team von Journalist:innen, Pädagog:innen und weiteren Fachleuten getragen, das aktuelle Themen vor allem mit jungen Menschen in Form innovativer Medienprojekte bearbeiten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen will. Träger ist der gemeinnützige Verein Werkstatt Zukunft e.V.

Werkstatt Zukunft ist eine Initiative, die in den Jahren 2014/2015 aus einem breiten Bündnis der Zivilgesellschaft in Oldenburg und der Region hervorgegangen ist und getragen wird von Menschen, die sich etwa in der Klima-Allianz Oldenburg, bei den Oldenburger Zukunftstagen oder bei der Vorbereitung des Deutschen Entwicklungstages (durchgeführt von der Stadt Oldenburg für Niedersachsen) und in vielen weiteren Zusammenhängen engagiert haben.

Besondere Unterstützung haben wir in der Anfangszeit durch eine Kooperation mit dem Oldenburgischen Staatstheater erfahren, in dessen Spielstätten unsere Podiumsdiskussionen zunächst stattgefunden haben, bis unser Fokus sich auf die Arbeit mit Schulen und Jugendgruppen verlagert hat. Seit einigen Jahren ist Werkstatt Zukunft Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) und ermöglicht so jungen Menschen Einblicke in vielfältige Themenbereiche und Projekte sowie eine engagierte Mitarbeit.

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Unsere oft ehrenamtliche Arbeit ist nur mit professioneller Unterstützung zu leisten für Projektplanung, pädagogische Betreuung und technische Durchführung (Kamera, Schnitt, Produktion). Dafür hat Werkstatt Zukunft unter anderem Förderung erhalten von Engagement Global, der Metropolregion Nordwest, der Stadt Oldenburg, Brot für die Welt, dem Katholischen Fonds und der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Es gibt aber immer wieder Kosten, die durch unsere Förderer nicht gedeckt werden – oder es wird ein Eigenanteil verlangt, den wir auf anderem Wege aufbringen müssen. Für eine regelmäßige Unterstützung sind wir dem Kreis unserer Werkstattfreund:innen sehr dankbar!

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns als Werkstattfreund:in unterstützen | mehr

Team

Derzeit arbeiten im festen Team sieben Personen zusammen. Dazu kommen als Technikteam freiberuflich tätige Medienschaffende, die gut eingearbeitet sind und die wir bei Bedarf hinzuziehen, sowie eine Vielzahl von Referent:innen zu unterschiedlichen Themenbereichen. Diesen Kreis erweitern wir je nach Bedarf und freuen uns über viele engagierte Gesprächspartner:innen. Und das sind – in alphabetischer Reihenfolge – unsere festen Teammitglieder:

Außerdem unterstützen uns derzeit Henrike Bullmann und Max Löffel im Rahmen eines Praktikums im Studiengang Umweltwissenschaften der Uni Oldenburg.

Videos vom Start im Oldenburgischen Staatstheater

Nach etwa neun Monaten Vorbereitungszeit in einem langsam aber stetig wachsenden Team, fand im Januar 2015 im Oldenburgischen Staatstheather unsere erste Podiumsdiskussion statt, aus der unsere erste TV-Sendung entstanden ist. Zur Begrüßung sprachen der damals neue Generalintendant Christian Firmbach und aus dem Werkstatt-Team Andreas Büttner.

Bild

Generalintendant Christian Firmbach begrüßt Werkstatt Zukunft. Firmbach, seit 2014 Generalintendant in Oldenburg, heißt Werkstatt Zukunft im Oldenburgischen Staatstheater willkommen und begründet, warum Nachhaltigkeit für das Theater ein wichtiges Thema ist. Januar 2015 | Themenseite

Bild

Kreativ – nachhaltig – solidarisch: Das ist Werkstatt Zukunft. Andreas Büttner, Pfarrer der Christengemeinschaft in Oldenburg und einer der Initiatoren der Werkstatt Zukunft, eröffnet die neue Reihe mit einem Statement zum Motto kreativ – nachhaltig – solidarisch. Januar 2015 | Themenseite


Nach oben