Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Kultur und Vielfalt

Ein Projekt von Werkstatt Zukunft mit der 7. Klasse der Freien Waldorfschule Oldenburg zu „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen“

Bild

Der Norden ist bunt – Schüler:innen lernen im Gespräch die Vielfalt des kulturellen Lebens in Niedersachsen kennen. Sie sprechen mit den „Deichgranaten“ Annie Heger und Insina Lüschen, mit Herwig Dust vom Niederdeutschen Bühnenbund und mit Fynn Klün, einem jungen bildenden Künstler aus Oldenburg.

Vielfalt ist die Stärke der Kultur

Schüler:innen der 7. Klasse begegnen Künstler:innen und lernen so die Vielfalt der Kultur kennen. Dass das an einem Projekttag nur für einen kleinen Ausschnitt aus dem breiten Spektrum der Kultur möglich ist, versteht sich von selbst.

„Die Deichgranaten“ eröffnen das Gespräch gleich mit ihrem neuen Song, mit dem sie unter dem Titel „Notwehr“ ein Zeichen für eine offene, zukunftsorientierte Gesellschaft setzen. Wir durften nicht nur ein spannendes Interview aufzeichnen, sondern auch den Song.

Videos aus dem Projekt

Das Gespräch mit Fynn Klün konnten wir nicht am Projekttag aufzeichnen, wird planen aber noch einen Besuch bei ihm im Studio, das Video folgt.

Bild

Notwehr – Annie Heger und Insina Lüschen. Musikvideo. „Die Deichgranaten“ Annie Heger und Insina Lüschen in einem Projekt mit der 7. Klasse der Freien Waldorfschule Oldenburg mit einem flammenden Aufruf, die Zukunft selber in die Hand zu nehmen. Werkstatt Zukunft, September 2021 | Themenseite

Bild

Annie Heger und Insina Lüschen. „Die Deichgranaten“ im Gespräch mit Schüler:innen der 7. Klasse der Freien Waldorfschule Oldenburg über ihr Leben, ihre Arbeit in vielen kulturellen Feldern und über ihren Einsatz für soziale Gerechtigkeit. Werkstatt Zukunft, September 2021 | Themenseite

Bild

Op Platt – Niederdeutsche Kultur heute. Herwig Dust vom Niederdeutschen Bühnenbund in einem Projekt mit der 7. Klasse der Freien Waldorfschule Oldenburg. Werkstatt Zukunft, September 2021 | Themenseite

Eindrücke vom Projekttag

Einstimmung in den Tag und intensive Arbeit in kleinen Gruppen legen den Grund für gute Gespräche, die die Schüler:innen mit unseren Gästen führen. Für die meisten – wenn nicht sogar für alle – die erste Erfahrung mit Mikro und Kamera. Weitere Eindrücke und Texte vom Projekttag ergänzen wir in Kürze.

Bild

Bild

Bild

Bild

Herwig Dust vom Niederdeutschen Bühnenbund vermittelt einen Eindruck von der Lebendigkeit der plattdeutschen Sprache und von der Theaterarbeit, die er vor Ort als Leiter der August-Hinrichs-Bühne, der niederdeutschen Sparte des Oldenburgischen Staatstheaters, sowie im Bühnenbund als Zusammenschluss zahlreicher lokaler Initiativen geleistet hat.

Bild

Bild

Letzter Gast des Tages ist Fynn Klün, der von seiner Arbeit als junger bildender Künstler berichtet und so einen weiteren Bereich künstlerischen Schaffens in unser Projekt einbringt. Zum Schluss noch ein Blick auf die Arbeitssituation in der Sophienkirche, die uns den nötigen Raum für unser Projekt gab.

Bild

Bild

Weitere Themen unseres Projektes

Themenseite | Frieden und Gerechtigkeit – Jahrgang 10
Themenseite | Demokratie und Teilhabe I – Jahrgang 9
Themenseite | Demokratie und Teilhabe II – Jahrgang 11
Themenseite | Umwelt und Klima – Jahrgang 8
Themenseite | Integration – Schutz vor Diskriminierung – Jahrgang 12

„75 Jahre Demokratie in Niedersachsen – Alles klar!?“

Bild

Gefördert vom Niedersächsischen Kultusministerium beteiligt sich Werkstatt Zukunft in Kooperation mit der Freien Waldorfschule Oldenburg an den Schulprojekten zum 75. Geburtstag unseres Bundeslandes im November 2021.

Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft selber gestalten“ hat das Werkstatt-Team ein Projekt entwickelt, in dem Schüler:innen Demokratie, Teilhabe und Vielfalt in unserem Land erkunden und einem breiten Publikum in Form von selber produzierten Interviews sowohl in einer Abschlussveranstaltung als auch als TV-Sendungen vorstellen; diese werden über Oldenburg eins und weitere Bürgersender ausgestrahlt.

Website | Übersichtsseite zum Projekt

Bild

Werkstatt Zukunft in Kooperation mit der Freien Waldorfschule Oldenburg, der Sophienkirche der Christengemeinschaft, die uns ihre Räume zur Verfügung stellte, und mit Oldenburg eins und weiteren Bürgersendern.


Nach oben