Start | Kontakt | Impressum

Oldenburger Zukunftstage 2018

OLDENBURGER ZUKUNFTSTAGE > 2018

Warten auf die nächste Katastrophe – oder was

Bild

Samstag, 19. Mai 2018, 14.30 Uhr
Kulturzentrum PFL

Über eine Politik mit Zukunft und wer sie machen könnte. Vortrag und Diskussion mit Dr. Wolfgang Kessler, Ökonom und Chefredakteur von Publik-Forum

Bild

In seiner Silvester-Kolumne schrieb Wolfgang Kessler: „Deshalb ist meine Hoffnung für 2018: Dass mehr Menschen den Mut fassen, sich wieder für eine Politik einzumischen, die nicht in erster Linie den Wohlstand mehrt, sondern ihn vor allem gerechter verteilt – hier und weltweit. Und die für diesen Wohlstand nicht ständig mehr zerstört, als sie neu schafft.“

Wolfgang Kessler

Wolfgang Kessler, Jahrgang 1953, ist Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und Publizist. Er studierte in Konstanz, Bristol und an der London School of Economics. Die Promotion erfolgte 1982 an der Universität Konstanz.

Nach einer kurzen wissenschaftlichen Tätigkeit im Rahmen des Internationalen Währungsfonds (1982/83) ist Kessler seit 1983 als Journalist tätig. Er betrieb zunächst ein eigenes Pressebüro – für verschiedene Tageszeitungen und Rundfunkanstalten. Im Jahre 1991 wechselte er zu Publik-Forum als Ressortleiter für „Politik und Gesellschaft“. Seit 1999 ist er Chefredakteur.

Kessler beschäftigte sich in zahlreichen Büchern mit Wegen zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft auf ethischer Grundlage. Er war Gast mehrerer Fernsehsendungen und Talkshows. Am 16. November 2007 wurde Wolfgang Kessler mit dem Internationalen Bremer Friedenspreis ausgezeichnet – für sein öffentliches Wirken für „Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung“. Sein neuestes Buch heißt: „Zukunft statt Zocken“. Publik-Forum Verlag, 2013.

Wolfgang Kessler moderierte bei den Oldenburger Zukunftstagen 2012 das Gespräch mit Götz W. Werner über das Bedingungslose Grundeinkommen und sprach zum Thema „Geld regiert die Welt. Wer regiert das Geld?“ Er ist zum zweiten Mal bei den Oldenburger Zukunftstagen zu Gast.

Wir freuen uns, dass die Leserinitiative Publik-Forum auch in diesem Jahr Kooperationspartner der Zukunftstage ist.

Website | Publik-Forum

Populismus: Die Verrohung der Welt

Wolfgang Kessler ist immer wieder als gern gesehener Vortragsredner im Oldenburger Forum St. Peter zu Gast. Das folgende Interview führte Werkstatt Zukunft mit ihm nach einem Vortrag, den er dort im Frühjahr 2017 gehalten hat.

Bild

Populismus: Die Verrohung der Welt - Auf eine Tasse Tee mit Wolfgang Kessler. Warum ist Demokratie plötzlich bedroht? Ein Gespräch mit dem Chefredakteur von „Publik-Forum“ über Populismus, vernachlässigte Gerechtigkeit in einem reichen Land und über einen vielleicht heilsamen Schock | Video

Programmübersicht – Praktische Hinweise – Hintergrund