Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

TV-SENDUNG • WZ > FEBRUAR 2020

„Weil wir Verantwortung für die Natur tragen…“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (1/7)

Sendung

Hier finden Sie die Sendung unabhängig von Ort und Zeit auf unserem YouTube-Kanal

Bild


Veranstaltung/Aufzeichnung der Sendung am Fr 13. Dezember 2019, 9 Uhr – Oberschule Uplengen, Höststraße 47 – Uplengen/Remels

Sendetermine:
Mi 19. Februar 2020, 19.00 Uhr - Oldenburg eins

Wiederholungen werden in den Programmankündigungen der Sender bekanntgegeben.

Thema und Gäste

Themenfoto

Umwelt – Natur – Klima: Wir tragen als Menschen gemeinsam Verantwortung für den Erhalt der Welt, in der wir leben. Ihr Reichtum steht uns nur zur Verfügung, wenn wir sorgsam damit umgehen und eine gerechte Teilhabe aller ermöglichen. Was können wir tun, um diesen Zielen näher zu kommen? Damit beschäftigen wir uns im Themenblock „Ökologische Nachhaltigkeit“.

Diesem Thema widmen sich Schüler*innen des 9. Jahrgangs der Oberschule Uplengen in Remels (Landkreis Leer) gemeinsam mit Werkstatt Zukunft. Dazu gehören die Nachhaltigkeitsziele

Hier stellen wir Ihnen die erste Sendung zu diesem Themenkomplex vor, die wir am 13. Dezember in einer öffentlichen Schul-Veranstaltung vor etwa 300 Schüler*innen in der Mensa der Oberschule aufgezeichnet haben. Eine weitere Sendung folgt im Jahr 2020. Näheres zum Thema und zu den Gästen finden Sie unten.

Bild

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) – vereinbart von den Vereinten Nationen, vorgestellt von jungen Menschen in Projekten von Werkstatt Zukunft mit unterschiedlichen Schulen im Zeitraum von November 2019 bis Ende 2020.

Gäste der Sendung

Als Gäste der Sendung, die von Schüler*innen moderiert wird, haben zugesagt:

Angefragt war außerdem Viva con Agua, eine Organisation, die sich für sauberes Trinkwasser und eine gute Sanitärversorgung einsetzt. Leider konnte niemand als Gast dabei sein und von der Tätigkeit dieser Organisation berichten.

Beiträge für die Sendung

Die beiden vorproduzierten Beiträge für die Sendung, in denen Schüler*innen Einblick in ihre Umweltaktionen geben, stellen wir Ihnen hier vor.

Bild

Schüler*innen bauen ein Insektenhotel. Jost und Michael aus dem 9. Jahrgang erzählen, warum das alte Insektenhotel der Schule unbewohnt blieb. Sie stellen Fragen zu den einzelnen Arbeitsschritten und stellen fest, dass es einige Arbeit braucht, Insekten ein artgerechtes Hotel zu bauen | Video

Bild

Schüler*innen sammeln Müll. „Die OBS Uplengen ist eine Schule, die etwas für die Umwelt tun will“, diese Aussage steht hinter der Aktion, die außer dem Schulgelände auch den Ort Remels einbezieht. Angeregt haben die Aktion Schüler*innen, die sich auch bei den Fridays for Future engagieren | Video

Eindrücke von den Projekttagen

Bild

Bild

Eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen, die Aufzeichnung erster Beiträge für die Sendung, die Planung von Bühne und Moderation prägten die Projekttage und die sich anschließende Vorbereitungsphase für die Veranstaltung, in der die Sendung aufgezeichnet werden soll.

Fotos von der Veranstaltung in der Mensa der Schule

Die Moderatorinnen Ilka, Imke und Christina im Gespräch mit Susanne Grube vom BUND Ammerland, die Schulband in Aktion und ein Blick ins Publikum.

Bild

Bild

Bild

Das ganze Team zum Abschluss der Aufzeichnung und drei glückliche Moderatorinnen: Geschafft!

Bild

Bild

Die Sendereihe

Werkstatt Zukunft produziert monatlich eine TV-Sendereihe, die bei Oldenburg eins und bei weiteren Bürgersendern ausgestrahlt wird. Über unsere Website und unseren YouTube-Kanal sind unsere Videos zeitlich und räumlich unbegrenzt zu sehen.

Förderer unserer Projekte zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung

Gefördert durch Engagement Global

Logo

mit Mitteln des

Logo

und durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung | Website

Logo

Werkstatt Zukunft in Kooperation mit der Oberschule Uplengen, dem Lokalsender Oldenburg eins und weiteren Bürgersendern.


Nach oben