Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

TV-SENDUNG • WZ > JUNI 2018

Umwelt und Nachhaltigkeit: Die Jugendredaktion im Gespräch mit Niko Paech u.a.

Nachhaltigkeit vor Ort umsetzen – Projekte, Initiativen, Gespräche mit Fachleuten

Sendung

















Hier finden Sie die Sendung unabhängig von Ort und Zeit auf unserem YouTube-Kanal. Erstausstrahlung am 20. Juni 2018, 19.00 Uhr | Video

Bild


Veranstaltung am Fr 18. Mai 2018, 16.30 Uhr – Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3 – Oldenburg

Sendetermine:
Mi 20. Juni 2018, 19.00 Uhr - Oldenburg eins

Wiederholungen werden in den Programmankündigungen der Sender bekanntgegeben.

Thema und Gäste

Foto

Aufstehen statt Sitzenbleiben: Die Jugendredaktion von Werkstatt Zukunft stellt innovative Projekte für ein besseres Leben in und mit unserer Umwelt vor. Fenja Schünemann und Lennart Münstermann aus dem Team haben die Moderation übernommen.

Die Jugendredaktion hat sich über einen längeren Zeitraum mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen im Raum Oldenburg beschäftigt und diese in kleinen Videos porträtiert. Sie stellen die Ergebnisse ihrer journalistischen Recherchen vor und sprechen mit Fachleuten darüber, was zum Schutz der Umwelt zu tun ist.

Einer ihrer Gesprächspartner ist der bekannte Ökonom und Wachstumskritiker Prof. Dr. Niko Paech, der derzeit an der Uni Siegen lehrt.

Bild

















Als weitere Gesprächspartner*innen haben die jungen Redakteur*innen (von links) den Leiter des Verkehrsamtes der Stadt Oldenburg, Prof. Bernd Müller, die Bloggerin Caro Hoops und ihren Mitschüler Friedrich Eller gewonnen. Im Bild fehlt Christoph Gerhard vom Ernährungsrat Oldenburg.

Bild

















Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der Band „Fräulein Schulz“ vom Neuen Gymnasium Oldenburg, das auch die meisten Mitglieder der Jugendredaktion besuchen. Lennart wechselte mehrmals von der Moderation zum Schlagwerk und wieder zurück.

Bild

















Nach der Aufzeichnung der Sendung kam das gesamte Team auf die Bühne und nahm den Dank des Publikums in Form eines langanhaltenden Applauses entgegen (rechts im Bild jetzt auch Christoph Gerhard vom Ernährungsrat Oldenburg).

Bild
















Die Jugendredaktion bei den Oldenburger Zukunftstagen

Die Abschlussveranstaltung des Projektes „Jugend stärkt Umweltschutz“ fand im Rahmen der Eröffnung der Oldenburger Zukunftstage am Freitag, 18. Mai 2018, um 16.30 Uhr statt. Die Zukunftstage konnten den jungen Redakteur*innen so ein Podium für ihre Arbeitsergebnisse bieten.

Als Auftakt zu den Zukunftstage wurde am Vormittag bereits der Oldenburger Zukunftspreis verliehen, mit dem innovative Schulprojekte zu Umwelt, Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit in der Region von Werkstatt Zukunft ausgezeichnet werden. Anschließend fand ein Markt der Initiativen im Kulturzentrum PFL statt, der seinen Höhepunkt in der Veranstaltung der Jugendredaktion hatte.

Website | Oldenburger Zukunftstage 2018

Die Sendereihe

Werkstatt Zukunft produziert monatlich eine TV-Sendereihe, die bei Oldenburg eins und bei Radio Weser.tv ausgestrahlt wird.

Oldenburg eins. Der Bürgersender ist im Großraum Oldenburg über Kabel (Sonderkanal) und im Internet als Livestream zu empfangen.

Radio Weser.tv. Das Gleiche gilt im Großraum Bremen für das Fernsehprogramm von Radio Weser.tv.

Website/Social Media. Über unsere Website und unseren YouTube-Kanal sind unsere Videos zeitlich und räumlich unbegrenzt zu sehen.

Förderer

Logo

Wir danken der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung für die Förderung, die dieses Projekt möglich gemacht hat | Website




LogoLogoLogo



Werkstatt Zukunft in Kooperation mit den vom Forum Zukunft der Christengemeinschaft in Oldenburg veranstalteten Oldenburger Zukunftstagen 2018 und den Lokalsendern Oldenburg eins und Radio Weser.TV