Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

THEMEN > MENSCHEN BEI WERKSTATT ZUKUNFT

Prof. Dr. Claudia Kemfert

Bild

Claudia Kemfert, Energieökonomin, leitet die Abteilung „Energie, Verkehr, Umwelt“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und vertritt die Wirtschaftswissenschaften im Sachverständigenrat für Umweltfragen. Viola und Jule sprachen in unserem Projekt „Soziale Nachhaltigkeit“ mit ihr über die aktuellen Forderungen des Rates an die Bundespolitik.

Zuletzt bearbeitet im Oktober 2020

„Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa“

So lautet der Titel des Umweltgutachtens 2020, das der Sachverständigenrat für Umweltfragen – ein Beratungsgremium der Bundesregierung – kurz vor unserem Interview vorgelegt hat.

Claudia Kemfert studierte Wirtschaftswissenschaften in Oldenburg, Bielefeld und Stanford. 1998 promovierte sie in Oldenburg. Neben verschiedenen Auslandsaufenthalten, unter anderem in Mailand und St. Petersburg, leitete sie vier Jahre lang eine Forschungsgruppe als Juniorprofessorin an der Universität Oldenburg. Aber auch an anderen Universitäten unterrichtete die mehrfach ausgezeichnete Spitzenforscherin in den Bereichen Energieökonomie, Nachhaltigkeit und Umweltökonomie.

Seit 2004 hat sie die Leitung in der Abteilung „Energie, Verkehr, Umwelt“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Sie arbeitete in verschiedenen Nachhaltigkeitsbeiräten und Kommissionen, darunter auch für den EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso.

Im Interview, welches Teil der Sendung „Soziale Nachhaltigkeit“ im Rahmen eines Projektes von Werkstatt Zukunft zu allen 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) ist, sprechen zwei Schülerinnen der Freien Waldorfschule Oldenburg mit Claudia Kemfert über soziale Ungleichheit durch den Klimawandel, über die Notwendigkeit einer stärkeren Umweltpolitik in Europa und über die Bedeutung der SDGs.

Claudia Kemfert bei Werkstatt Zukunft

Bild

Claudia Kemfert – „Für eine entschlossene Umweltpolitik“. Viola und Jule per Skype im Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin im Sachverständigenrat für Umweltfragen, der vor wenigen Tagen sein Gutachten vorgelegt hat: „Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa“. Mai 2020 | Themenseite


Nach oben