Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

TV-SENDUNG • WZ > MÄRZ 2016

Tierethik und Landwirtschaft - Claudia Preuß-Ueberschär

„…denn wir wissen, was wir tun!“ - ‚Massentierhaltung’ und Tierethik

Sendung

















Hier finden Sie die Sendung unabhängig von Ort und Zeit auf unserem YouTube-Kanal, freigeschaltet ab Erstausstrahlung am 16. März 2016, 19.00-19.59 Uhr | Video

Bild

Öffentliche Veranstaltung:
Mittwoch, 17. Februar 2016, 20 Uhr – Forum St. Peter, Peterstraße 22-26 - Oldenburg

Sendetermine:
Mittwoch, 16. März 2016, 19.00-19.59 Uhr - Oldenburg eins
Donnerstag, 17. März 2016, 21.00-21.59 Uhr - Radio Weser.tv

Wiederholungen werden in den Programmankündigungen der Sender bekanntgegeben.

Thema und Gäste

Themenfoto

„…denn wir wissen, was wir tun!“ ‚Massentierhaltung’ und Tierethik. Unter diesem Titel spricht die Tierärztin Dr. med. vet. Claudia Preuß-Ueberschär (Wedemark) über das aktuelle, kontrovers diskutierte Thema.

In Niedersachsen leben wesentlich mehr Tiere als Menschen. Niedersachsens Landwirtschaft hält mehr als 55 Mio. Stück Hühner, Truthühner, Gänse und Enten vor, knapp 9 Mio. Schweine und mehr als 2,5 Mio. Rinder. Bei einer derartigen Industrialisierung der Tierhaltung ist die Frage drängend, ob unser Tun als Verbraucher und Erzeuger weiterhin ethisch-moralisch zu verantworten ist.

Es geht um die Zerstörung unserer Umwelt und endlicher Ressourcen, aber auch darum, was wir den kommenden Generationen an Gedankengut und Haltung, an Respekt vor dem Leben und der Natur anerziehen und hinterlassen.

Um diese Fragen zu diskutieren, hat das Forum St. Peter Oldenburg die Tierärztin Dr. Claudia Preuß-Ueberschär aus Wedemark bei Hannover eingeladen. Die Veranstaltung fand statt in Kooperation mit BUND, NABU, Ökumenisches Zentrum, transfer e.V. Werkstatt Zukunft hat den Vortrag aufgezeichnet und bei Oeins und Radio Weser.TV gesendet.

Bild

Claudia Preuß-Ueberschär ist Tierärztin und Tierpatholgin. Sie ist Mitglied im ‚Tierärztlichen Forum für verantwortbare Landwirtschaft’ sowie in der ‚Ärzteinitiative gegen Massentierhaltung’.





Die Sendereihe

Werkstatt Zukunft produziert monatlich eine TV-Sendereihe, die bei Oldenburg eins und bei Radio Weser.tv ausgestrahlt wird.

Oldenburg eins. Der Bürgersender ist im Großraum Oldenburg über Kabel (Sonderkanal) und im Internet als Livestream zu empfangen.

Radio Weser.tv. Das Gleiche gilt im Großraum Bremen für das Fernsehprogramm von Radio Weser.tv.

Website/Social Media. Über unsere Website und über Social Media ist die Sendung ab Erstausstrahlung zeitlich und räumlich unbegrenzt sowohl im Ganzen als auch in thematischen Abschnitten zu sehen.

Inhalte werden für das Internet (YouTube, Facebook etc…) in Themenblöcke geschnitten, um den modernen Sehgewohnheiten der Internet Generation zu entsprechen und eine optimierte und aktuelle Form der Verbreitung über Social Media zu gewährleisten und gleichzeitig eine Mediathek weltweit über das Internet zur Verfügung zu stellen.


LogoLogoLogo



Werkstatt Zukunft in Kooperation mit dem Forum St. Peter, BUND, NABU, ÖZO, transfer e.V. und dem Lokalsender Oldenburg eins