Werkstatt Zukunft Werkstatt Zukunft bei Facebook Werkstatt Zukunft bei Instagram Werkstatt Zukunft bei YouTube Oldenburger Zukunftstage 2022
Werkstatt Zukunft

OLDENBURGER ZUKUNFTSTAGE > 2022

Friedensfähig werden – Oldenburger Zukunftstage 2022

9.-11. September 2022 | Ort: Freie Waldorfschule Oldenburg, Blumenhof 9

Bild

Friedensfähig werden. Die aktuellen Fragen der Zeit stehen im Mittelpunkt der Oldenburger Zukunftstage – wie dies seit ihrer ersten Auflage 2012 immer war. Gemeinsam sammeln wir Impulse für die Umsetzung unserer Ideale: Frieden in der Welt, nicht nur in der Ukraine, sondern auch in allen anderen Konfliktregionen, die gerade in Vergessenheit geraten – Frieden mit der Natur, mit dem Klima als der gemeinsamen Lebensgrundlage aller, die die Erde bewohnen – Frieden mit uns selbst und in unserem unmittelbaren Umfeld.

Das Werkstatt-Team

Bild

Das Team von Werkstatt Zukunft hat wie schon im Jahr 2021 die Verantwortung für die inhaltliche Vorbereitung sowie die technische Umsetzung übernommen und hat die meisten Veranstaltungen aufgezeichnet. Diese werden in Kürze auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung stehen. Wie bisher sind zahlreiche Partner an der Durchführung beteiligt.

Wir danken der Freien Waldorfschule Oldenburg, die uns als Kooperationspartnerin wieder ihre Räume und ihr Gelände zur Verfügung gestellt hat, sowie allen, die durch ihre Mitwirkung zum Gelingen der Zukunftstage beigetragen haben.

Programmübersicht

Bild

Auftakt war eine öffentliche Schulveranstaltung, es folgte ein Markt der Initiativen, der die Vielfalt der Oldenburger Zivilgesellschaft vorstellte. Alle Veranstaltungen fanden in der Freien Waldorfschule Oldenburg statt. Ein Klick auf den jeweilige Titel führt zur Aufzeichnung der Veranstaltung (soweit bereits vorhanden) und zu weiteren Informationen.

Freitag, 9. September 2022

Bild12.00 Uhr
Auftakt: Frieden schaffen – Aber wie?
Engagement für eine friedliche Welt. Schulveranstaltung für die Oberstufe der Oldenburger Waldorfschule – offen für alle, die zu den Zukunftstagen schon da sind. Musik. Eröffnung des Marktes der Initiativen | mehr

Bild13.00 – 17.00 Uhr
Auftakt: Markt der Initiativen
Projekte, Einrichtungen und Initiativen der Zivilgesellschaft in Oldenburg und umzu stellen sich auf einem bunten Markt in der Aula der Waldorfschule, auf dem Schulhof und anderswo vor. Infostände – Kurzworkshops – Musik – Lesungen | mehr

Bild17.00 Uhr
Eröffnung: Friedensfähig werden
Junge und auch ältere Menschen sprechen über ihre Impulse, ihre Ziele und über mögliche Wege dorthin. Unfertiges zum Weiterdenken | mehr

Bild18.30 Uhr
Abendpause | mehr

Bild19.30 Uhr
Trotz „Zeitenwende“: Zivile Konfliktbearbeitung in Krisen- und Kriegsgebieten
Vortrag und Gespräch mit Peter Tobiassen vom Forum Ziviler Friedensdienst | mehr

Samstag, 10. September 2022

Bild9.30 Uhr
Impuls und Musik | ENTFÄLLT, DA NUR EIN WORKSHOP STATTFINDET
Tages-Auftakt mit dem Team von Werkstatt Zukunft | mehr

Bild10.00 – 13.00 Uhr
Workshops
Angebote und Aktionen zu Zukunftsthemen aus unterschiedlichen Bereichen. Pausen nach Bedarf. Bitte melden Sie sich zu den Workshops an, da es sowohl Höchst- als auch Mindest-Teilnehmerzahlen gibt – Link auf der Seite der jeweiligen Ankündigung. Falls noch weitere Angebote hinzukommen, geben wir diese hier bekannt, sobald sie feststehen.

BildRita Taphorn
Workshop: Wir haben die Wahl für Frieden – oder etwa nicht?
Frieden in einer Gesellschaft ist nicht selbstverständlich, sondern muß ständig neu „erarbeitet“ werden. Es braucht nur Wenige, um Unfrieden zu stiften. Der Workshop befasst sich mit dem Thema Wahlen und der Internationalen Wahlbeobachtung als wichtiges Instrument zur (Wieder-) Herstellung von Frieden und Demokratisierung. Rita Taphorn bringt ihre langjährige Erfahrung als Wahlbeobachterin in mehr als 25 Ländern in den Workshop ein.

BildAndreas Büttner
Workshop: Frieden schaffen - Aber wie? | WORKSHOP ENTFÄLLT
Texte – Gespräche - Schreibwerkstatt - Zeichnen, Malen, Collage. Der Workshop bietet Raum, eigene Zugänge zum Thema zu suchen. Andreas Büttner ist Pfarrer der Christengemeinschaft und gibt an der Oldenburger Waldorfschule Religionsunterricht für alle Klassenstufen.

Bild13.00 Uhr
Mittagspause | mehr

Bild15.00 Uhr
Die Perspektive der Gewaltfreiheit einnehmen – Von Mahatma Gandhi lernen
Vortrag und Gespräch mit Lic. theol. Klaus Hagedorn, Geistlicher Beirat von pax christi Deutsche Sektion, Berlin | mehr

Bild17.00 Uhr
Podium: Im Mittelpunkt der Mensch
Von der Vielfalt der Möglichkeiten, sich für Frieden einzusetzen. Wir bitten Menschen aus unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen, ihren Blick auf Wege zum Frieden mit uns zu teilen | mehr

Bild18.30 Uhr
Abendpause | mehr

Bild19.30 Uhr
Gesellschaft neu denken – Impulse für den Frieden
Rudolf Steiner als Ideengeber für soziale Erneuerung – Vortrag und Gespräch mit Andreas Büttner zu Steiners Impuls einer „Dreigliederung des Sozialen Organismus“ | mehr

Sonntag, 11. September 2022

BildMorgens
Zeit für Gottesdienste | mehr

Bild11.30 Uhr | WIRD AUS KRANKHEITSGRÜNDEN AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERSCHOBEN
Abschluss: Klima und Mensch – Unsere Verantwortung
Eine gemeinsame Geschichte – heute in der Verantwortung des Menschen. Wie lernen wir, in Frieden mit der Erde zu leben, so dass auch künftig Leben auf ihr möglich ist? Mit Prof. Dr. Meinhard Simon | mehr

Programmübersicht – Praktische Hinweise – Hintergrund

Bild

Vom Auftakt am Freitag um 12.00 Uhr (Eröffnung um 17.00 Uhr) bis zum Abschluss am Sonntag gegen 13 Uhr laden wir Sie zu Vorträgen, Gesprächen und Aktionen ein. Lassen Sie sich überraschen und stellen Sie ein individuelles Programm zusammen | Programmübersicht


Bild

Tagungsort ist die Freie Waldorfschule Oldenburg. Wir laden Sie auf Spendenbasis zu den Zukunftstagen ein. Warum es trotzdem Sinn macht, sich anzumelden, Quartiere für auswärtige Gäste und andere Informationen finden Sie hier | Praktische Hinweise


Bild

Wir laden Sie auf Spendenbasis zu allen Angeboten der Oldenburger Zukunftstage ein. Alle, die es ermöglichen können, bitten wir um eine Spende zur Deckung der entstehenden Kosten. Werden Sie Förderer unser Arbeit – einmalig oder regelmäßig. Mehr dazu | Spenden


Bild

Friedensfähig werden. Hintergrundinformationen zu unseren Themen und zur Konzeption der Oldenburger Zukunftstage finden Sie hier | Hintergrund



Nach oben