Start | Kontakt | Impressum

Oldenburger Zukunftstage 2016

OLDENBURGER ZUKUNFTSTAGE > 2016

Themenschwerpunkt Grundeinkommen:
Film – Workshop – Aktionen

‚Grundeinkommen Oldenburg’ lädt ein: Visionen entwickeln – Das Grundeinkommen führt uns zum ‚Wir’

Bild

Kaum etwas wird unsere Gesellschaft besser zu einem positiven Miteinander bringen können, als das bedingungslose Grundeinkommen.

All die vielen Arbeiten, die heute noch ohne Bezahlung geleistet werden, bekommen endlich ein Einkommen. Viele Arbeiten, die unangenehm und somit auch wenig wertgeschätzt werden, sind heute häufig schlecht bezahlt. Sie werden garantiert eine Aufwertung erhalten. Das Leben im Alter bekommt für viele wieder mehr Sicherheit. Der in den letzten Jahren so stark zugenommene Arbeitsdruck weicht und es entsteht wieder Raum für mehr Arbeitsfreude in einem gesünderen Arbeitsklima. Arbeitslosigkeit führt nicht mehr in die menschenunwürdige, gesellschaftliche Angst schürende Hartz-4-Verwaltungsmaschinerie.

Aktion vor dem Bundeshaus in Bern | Foto Stephan Bohrer, CC BY-SA 2.0 via Flickr. Am 5. Juni 2016 entscheiden die Schweizer in einer Volksabstimmung über die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens.

Bild

Samstag, 23. April 2016, 11.30 Uhr
Kulturzentrum PFL – Seminarraum 2

Aktionen - Information - Diskussion

Bodenzeitung, Foto-Aktion, Spiel mit der Zeit: Der Seminarraum 2 im PFL wird am Samstag zum Zentrum für Aktionen, Information und Diskussion zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen. Die 1. Workshopzeit ist dem freien Ausprobieren und Diskutieren vorbehalten, am Nachmittag folgen Workshop und Film.

Bild

Samstag, 23. April 2016, 14 Uhr
Kulturzentrum PFL – Seminarraum 2

Workshop: Bedingungsloses Grundeinkommen – Visionen entwickeln

In diesem Workshop soll jeder seine ganz eigenen Vorstellungen von einer Zukunft mit einem bedingungslosem Grundeinkommen beschreiben und darstellen können. Die Ergebnisse dieses Workshops können dann als eine Visionstafel in die Öffentlichkeit gestellt werden.

Am Ende des Workshops gibt es die Möglichkeit zu freien Gesprächen über unsere Visionen.

Bild

Samstag, 23. April 2016, 16 Uhr
Kulturzentrum PFL – Seminarraum 2

Film + Gespräch: Grundeinkommen – ein Kulturimpuls

Bild

Der Film zum Grundeinkommen lässt sie alle zu Wort kommen – die Frau an der Kasse, Wirtschaftsexperten, Kritiker. Philosophisch, historisch und auch praktisch wird beleuchtet, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen funktionieren könnte. Der Film fordert aktives Mitdenken, gibt Anstoß zu Gesprächen und zur Auseinandersetzung mit den eigenen Bildern, Gewohnheiten, Wünschen und Ideen, die wir in uns tragen. Ein Mutmacher, der zeigt, dass Umdenken möglich ist.

Der erste Film zu dem Zukunftsthema, das keinen kalt lässt: bedingungsloses Grundeinkommen für alle. Das löst Emotionen aus und Fragen: Mehr Möglichkeiten zur eigenen Initiative? Oder der Untergang der Leistungsgesellschaft? Und wie soll es bezahlt werden?

Der Film mischt Festgefahrenes auf, zeigt Überraschendes, lässt mit- und weiterdenken. Nehmen wir das Ganze einmal persönlich. Das bedingungslose Grundeinkommen bringt neue Energien in alle gesellschaftlichen Bereiche. Und überraschend wird es gerade da, wo man Trockenheit erwartet: Tabuthemen sind nicht ausgespart. GRUNDEINKOMMEN – EIN KULTURIMPULS ist der erste Film zum Grundeinkommen. Er wurde in der Zeit des Aufkommens der „Youtube-Generation“ mit einfachsten Mitteln gedreht. In den darauf folgenden Jahren wurde in der Schweiz, unter anderem von den beiden Filmemachern Daniel Häni und Enno Schmidt, die erfolgreiche Eidgenössische Volksinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen gestartet. Am 5. Juni 2016 wird die Schweizer Bevölkerung über die Einführung abstimmen.

Schweiz | 2008 | 100 min | Film-Essay | Enno Schmidt und Daniel Häni

„Ein wichtiges Zukunftsthema von großer Gesellschaftlicher Relevanz sowie ein solider erster Film, der ein Maximum an Aufmerksamkeit absolut verdient hat.“

Filmkritik von Julian Reischl bei Moviemaze | ganze Filmkritik lesen

Grundeinkommen Oldenburg

Bild

Die Gruppe ‚Grundeinkommen Oldenburg’, die sich bei den Oldenburger Zukunftstagen 2014 gründete, lädt alle Interessierten am 23. April 2016 ins PFL ein.

Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, diskutieren aktuelle Informationen und planen gemeinsame Aktionen | Info und Hintergrund

Flyer 'Grundeinkommen' bei den Zukunftstage

Bild

Bild



Programmübersicht

Bild

Von der Eröffnung am Freitag um 15.30 Uhr bis zum Abschluss am Sonntag gegen 13 Uhr laden wir Sie zu Vorträgen, Gesprächen und Aktionen ein. Lassen Sie sich überraschen und stellen Sie ein individuelles Programm zusammen | Programmübersicht

Praktische Hinweise

Bild

Erstmals laden wir Sie in diesem Jahr auf Spendenbasis zu den Zukunftstagen ein. Warum es trotzdem Sinn macht, sich anzumelden und viele weitere praktischen Dinge erfahren Sie hier. Für auswärtige Gäste vermitteln wir gern ein Quartier | Praktische Hinweise

Hintergrund

Bild

Hintergrundinformationen zu unseren Themen und die Konzeption der Oldenburger Zukunftstage finden Sie hier | Hintergrund