Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

TV-SENDUNG • WZ > DEZEMBER 2016 (2)

Religiöse Vielfalt und Grundwerte

Jugendliche erkunden die Religionen der Stadt und stellen sie der Öffentlichkeit vor

Sendung

















Hier finden Sie die Sendung unabhängig von Ort und Zeit auf unserem YouTube-Kanal, freigeschaltet ab Erstausstrahlung am 21. Dezember 2016, 19.00 Uhr | Video

Bild

Öffentliche Auftakt-Veranstaltung:
Do 8. September 2016, 18 Uhr – Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3 - Oldenburg

Öffentliche Abschluss-Veranstaltung:
Do 8. Dezember 2016, 18 Uhr – Festsaal der Freien Waldorfschule, Blumenhof 9 - Oldenburg

Sendetermine:
Mi 21. Dezember 2016, 19.00 Uhr - Oldenburg eins

Wiederholungen werden in den Programmankündigungen der Sender bekanntgegeben.

Thema und Gäste

Veranstaltungsfoto




















Religion und Freiheit - zwei Welten begegnen sich. In knapp zwei Dritteln aller Staaten wird die Religionsfreiheit missachtet. Tendenz steigend. Fast täglich gibt es Nachrichten über Gewalttaten im Namen der Religion. Auch deshalb geht Werkstatt Zukunft mit Jugendlichen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit der Frage nach, wie sich religiöse Vielfalt in Oldenburg abbildet und welche Grundwerte diese Religionen vermitteln.

Über mehrere Monate haben zehn Jugendliche religiöse Gemeinschaften in Oldenburg besucht und mit dem Team von Werkstatt Zukunft Interview-Filme gedreht. Sie berichten aus Synagoge, Moschee, evangelischer und katholischer Kirche sowie dem Yezidischen Forum und sprechen unter anderem mit dem Religionspädagogen Prof. em. Dr. Jürgen Heumann und mit Olaf Grobleben, dem Beauftragten für Ethik und Weltanschauungsfragen der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

Als Sänger ist der populäre Liedermacher Jonny vom Dahl mit dabei.

Mit diesem Projekt möchte Werkstatt Zukunft einen Beitrag dazu leisten, die pluralistische Vielschichtigkeit der Oldenburger Gesellschaft sichtbar zu machen, Unsicherheiten im Umgang mit der kulturellen Vielfalt abzubauen und Oldenburger*innen Unterstützung im Umgang mit dieser zu geben. Ein Abbau von Berührungsängsten wäre dabei ein erwünschter und hilfreicher Nebeneffekt.

Jonny vom Dahl bei Werkstatt Zukunft

Bild
















Als Sänger und Gesprächspartner ist der Liedermacher Jonny vom Dahl bei unserer Veranstaltung und in unserer Sendung dabei – wir freuen uns, dass er dafür extra nach Oldenburg kommt! | Weitere Gesprächspartner und Fotos Abschlussveranstaltung

Besuche und Interviews in fünf Gemeinschaften

Der erste Besuch im Rahmen des Projektes fand in der Synagoge der Jüdischen Gemeinde in Oldenburg statt. Weitere Besuche führten die Teilnehmer*innen in die Maryam Moschee, die Martin-Luther Kirche, St. Marien und ins Yezidische Forum. In einem weiteren Video wurden die Grundwerte ins Bild gebracht.

Die Einzelvideos stehen hier zur Verfügung und sind zusätzlich in der Sendung enthalten.
Bericht Gemeindebesuche und weitere Fotos

Bild

Synagoge
Besuch in der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg. Interview mit den Rabbinern Alina Treiger und Jona Simon und mit Lior Wältermann, einem Jugendlichen aus der Gemeinde. | Video

Bild

Martin-Luther-Kirche
Besuch in einer evangelisch-lutherischen Gemeinde in Oldenburg. Interview mit Pastorin Anja Kramer und mit Mathis Neunzig als Jugendlichem. | Video


Bild

St. Marien
Besuch in einer katholischen Gemeinde in Oldenburg. Interview mit dem Pastoralreferenten Matthias Köhler und mit Carsten Pietsch, der als ehrenamtlicher Gruppenleiter in der Gemeinde aktiv ist. | Video

Bild

Maryam Moschee
Besuch in einer der beiden Moscheen in Oldenburg. Interview mit Hicham El Guernaoui vom Vorstand des Islamischen Kulturvereins und Amir Wudel, einem jungen Muslim. | Video

Bild

Yezidisches Forum
Besuch bei der yezidischen Gemeinschaft, die in Oldenburg eines ihrer Zentren in Deutschland hat. Interview mit Ilyas Yanc, der als Bildungsreferent des Yezidischen Forums aktiv ist und mit der Jugendreferentin Gülistan Ibrahim. | Video

Bild

Grundwerte
Vierzig Grundwerte haben die Jugendlichen im Projekt zusammengetragen und in eine Ordnung gebracht. In einer kleinen Performance (hier ohne Musik) stellen sie diese vor. | Video


Die Sendereihe

Werkstatt Zukunft produziert monatlich eine TV-Sendereihe, die bei Oldenburg eins und bei Radio Weser.tv ausgestrahlt wird.

Oldenburg eins. Der Bürgersender ist im Großraum Oldenburg über Kabel (Sonderkanal) und im Internet als Livestream zu empfangen.

Radio Weser.tv. Das Gleiche gilt im Großraum Bremen für das Fernsehprogramm von Radio Weser.tv.

Website/Social Media. Über unsere Website und über Social Media ist die Sendung ab Erstausstrahlung zeitlich und räumlich unbegrenzt sowohl im Ganzen als auch in thematischen Abschnitten zu sehen.

Inhalte werden für das Internet (YouTube, Facebook etc…) in Themenblöcke geschnitten, um den modernen Sehgewohnheiten der Internet Generation zu entsprechen und eine optimierte und aktuelle Form der Verbreitung über Social Media zu gewährleisten und gleichzeitig eine Mediathek weltweit über das Internet zur Verfügung zu stellen.

Förderer

Logo


Wir danken der Stabsstelle Integration der Stadt Oldenburg für die Förderung dieses Projektes | Website Stabsstelle


LogoLogoLogo



Werkstatt Zukunft in Kooperation mit den Lokalsendern Oldenburg eins und Radio Weser.TV

Unsere Kinder- und Jugendprojekte führen wir - mit Ausnahme der Schulprojekte – in Kooperation mit dem Forum Zukunft der Christengemeinschaft durch. Die Christengemeinschaft in Niedersachsen ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75, SGB VIII.