Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

THEMEN > POLITIK - GESELLSCHAFT

Bedingungsloses Grundeinkommen - Durchbruch 2016?

Von Redaktion, Januar 2016

Bild
Generation Grundeinkommen: Aktion vor dem Bundeshaus in Bern | Foto Stephan Bohrer - Flickr, CC BY-SA 2.0

„Digitale Revolution: Telekom-Chef Höttges für bedingungsloses Grundeinkommen“ meldet die Zeit - „Soziale Sicherung: Telekom-Chef für bedingungsloses Grundeinkommen“, die FAZ. Und auch die Nordwest-Zeitung bringt die Nachricht auf Seite 1 ihres Wirtschaftsteils.

Schließlich bringt auch die ARD einen Beitrag in den Tagesthemen, der nicht nur Höttges zitiert, sondern auch auf den Großversuch in Finnland und die bevorstehende Volksabstimmung in der Schweiz hinweist. Steht die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens vor einem Durchbruch im Neuen Jahr?

So weit ist es sicher noch nicht. Aber das Thema kommt mehr und mehr ins Bewusstsein. Was zunächst völlig utopisch erschien, könnte die Lösung vieler Probleme sein, die mit den radikalen Veränderungen der Arbeitswelt einhergehen. Da sind prominente Fürsprecher natürlich willkommen, es braucht aber auch den Einsatz der vielen Basisgruppen, die sich für die Idee stark machen, vor Ort etwa die Aktionsgruppe ‚Grundeinkommen Oldenburg’, die für die Oldenburger Zukunftstage im April ihre nächste größere Aktion plant.

Ökologisch und sozial verträglich müsste die Umsetzung sein, ein neuer Boom des Konsumwahns kann nicht gemeint sein. Aber dass Alter oder viele Kinder ein Armutsrisiko sind – das darf in einer reichen Gesellschaft auch nicht sein.

Hier ein paar Links zur weiteren Information. Einen guten Start ins Neue Jahr allen Freund*innen der Werkstatt Zukunft!

Website | Tagesthemen 30.12.2015 - „Grundeinkommen“ ab Minute 17:30
Website | Telekomchef Höttges für bedingungsloses Grundeinkommen - Die Zeit
Website | Telekom-Chef für bedingungsloses Grundeinkommen - FAZ

Website | Grundeinkommen Oldenburg - Aktionsgruppe
Website | Generation Grundeinkommen - Volksinitiative in der Schweiz
Website | Interview mit Götz Werner - Amon Thein, Oldenburg