Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

THEMEN > POLITIK - GESELLSCHAFT

Was das Grundeinkommen verändert – und was nicht

Von Redaktion, April 2016

Bild
Aktivisten in der Schweiz | Foto Stefan Bohrer CC BY-SA 2.0

Der altehrwürdige sozialdemokratische „vorwärts“ gibt dem Schweizer Aktivisten Philip Kovce Raum für eine Darstellung des Bedingungslosen Grundeinkommens und führt diese ein:

„Am 5. Juni stimmen die Schweizer über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ab. Dabei geht es weniger um Geld, als vielmehr um eine Verschiebung von Macht, meint der Ökonom und Philosoph Philip Kovce. Das Grundeinkommen stärke die Rolle des Einzelnen.“

Wichtige Stichworte des Textes sind: „Die Revolution wird ausfallen – auch wenn eine Mehrheit das Grundeinkommen befürwortet“ und „Das bedingungslose Grundeinkommen stellt die Machtfrage“. Ein lesenswerter Text und eine gute Einstimmung auf einen der Themenschwerpunkte bei den Oldenburger Zukunftstagen.

Website | Der „vorwärts“ zum Grundeinkommen
Website | Oldenburger Zukunftstage 2016 - Themenschwerpunkt Grundeinkommen