Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

NEWS > OLDENBURG REGIONAL

19. Mai 2016: Benefizabend für Werkstatt Zukunft

Von Redaktion, Mai 2016

Bild

Die Zukunft braucht bessere Fragen. Deshalb: „Drehe am Rädchen des Wandels und sei ein Werkstattfreund“. Das ist das Motto des Benefizabends der Werkstatt Zukunft am Donnerstag, den 19.05.2016 um 18 Uhr in der Ulmenstraße 29.

Elke Szepanski, ehemalige Bürgermeisterin der Gemeinde Hatten im Landkreis Oldenburg hat Werkstatt Zukunft mit gegründet: „Werkstatt Zukunft ist eine ehrenamtlich gestaltete Veranstaltungsreihe der Zivilgesellschaft, die aus Schüler*innen, Studierenden, Lehrenden, einem Pfarrer und Medienschaffenden besteht und sich Fragen stellt, wie wir uns als Gesellschaft verändern müssen, um uns den Herausforderungen der Zukunft stellen zu können.“

Bis zu zwölf Menschen entwickeln seit anderthalb Jahren für eine monatlich stattfindende öffentliche Veranstaltung Fragen nach artgerechter Tierhaltung oder sie fragen danach, wie wir klimaverträglicher leben können. Dazu produziert das Team jeweils eine TV-Sendung, die bei den Bürgersendern der Region ausgestrahlt wird. In der nächsten Veranstaltung, am 26.05.2016 in der Exerzierhalle am Pferdemarkt, fragt Werkstatt Zukunft, wie Frieden entwickelt werden soll, wenn so viele Waffen wie niemals zuvor produziert werden.

Nach einem erfolgreichen Start mit vielfältigen Veranstaltungen im Oldenburgischen Staatstheater und an anderen Orten sowie einer TV-Sendereihe bei den Bürgersendern Oldenburg eins und Radio Weser.TV möchte das Team der Werkstatt Zukunft seine Arbeit weiter stärken und auf eine wirtschaftlich tragfähige Grundlage stellen. Dazu soll ein Freundeskreis ausgebaut werden.

Katharina Dutz, Lehrende an der Uni Oldenburg und ebenfalls Gründungsmitglied der Werkstatt Zukunft: „Wir freuen uns, Sie zu unserem bunten Programm mit Gesprächen, Video, Musik und einem Buffet begrüßen zu dürfen. Neben dem Werkstatt-Team hat als Gesprächspartner Prof. Dr. Niko Paech von der Universität Oldenburg zugesagt.“ Der Pianist Alexander Goretzki begleitet den Abend musikalisch.

Wie gesagt, die Zukunft braucht bessere Fragen. Fragen sind das Beste, was wir mit unserem Hirn machen können.

Website | Werkstattfreunde