Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Metropolregion fördert Werkstatt Zukunft

Von Redaktion, Mai 2015

Bild

Nach dem Katholischen Fonds, der unsere Sendungen und Veranstaltungen zu den Themen 'Landwirtschaft lokal - global' (Mai 2015) und 'Klimagerechtigkeit' (Juli 2015) mit insgesamt € 3.000 fördert, haben wir jetzt für das kommende Arbeitsjahr eine Förderzusage für drei Themenblöcke von der Metropolregion Nordwest erhalten. Wir freuen uns über die Unterstützung für unsere Arbeit.

Dazu hat die Metropolregion die folgende Pressemitteilung herausgegeben:

Zukunftsweisendes Fernseh-Projekt erhält Finanzzuschuss

Die Metropolregion Nordwest vergibt 9.000 Euro aus dem Projektbudget

Delmenhorst, 30. April 2015. Die Metropolregion Nordwest fördert das Kooperationsprojekt „Werkstatt Zukunft“ mit 9.000 Euro. So hat es der Vorstand der Metropolregion Nordwest beschlossen. Die Metropolregion Nordwest sieht es als eine ihrer zentralen Aufgaben an, innovative und in die Zukunft weisende Projekte in den Bereichen Wirtschaft, Standortattraktivität und Umwelt zu unterstützen und zu fördern.

Das geförderte Projekt aus Oldenburg – eine Film- und Diskussionsreihe – richtet sich vor allem an junge Menschen. „In der Metropolregion Nordwest arbeiten viele Menschen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur zusammen daran, unsere Lebensqualität und die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu verbessern. Die Filmreihe kann dazu beitragen, insbesondere jungen Menschen zu zeigen, was die Region für Fachkräfte, junge Familien oder Studierende zu bieten hat“, sagt der 1. Vorsitzende der Metropolregion Landrat Jörg Bensberg, LK Ammerland, zur Projektförderung.

Der Oldenburger Verein „transfer – Verein für Medienarbeit zugunsten einer gesunden Umwelt“ ist Projektträger der „Werkstatt Zukunft“ und kann sich über die Projektförderung freuen. „Werkstatt Zukunft“ ist eine zehnteilige Diskussions- und Fernsehtalkshow-Reihe. Die Metropolregion Nordwest unterstützt drei der geplanten Sendungen und Veranstaltungen. Inhaltlich drehen sich die Sendebeiträge und Diskussionsrunden um Zukunftsfragen rund um intelligente Mobilitätskonzepte, alternative Wege in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie lokale Lösungswege für den Umgang mit dem demographischen Wandel. Bei der Einzelreihe rund um den Demographischen Wandel in der Metropolregion Nordwest sollen verschiedene Best-Practice Beispiele vorstellt werden. So geht es beispielsweise um regionale Angebote für Kinderbetreuung, besondere Ausbildungsangebote für Jugendliche und generationsübergreifende Wohnprojekte.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Metropolregion Nordwest. Das Projekt ‚Werkstatt Zukunft’ liegt unserem 12-köpfigen Team wirklich am Herzen. Mit dem Geld können wir zu Drehorten in der Metropolregion reisen und vielschichtige Beiträge drehen“, sagt Andreas Büttner, Sprecher und Mitbegründer des Projekts.

Das Projekt entsteht unter Beteiligung jugendlicher Redaktionsmitglieder. Die Beiträge sollen neben der Ausstrahlung in den Bürgerkanälen für Oldenburg (OEins) und Bremen (WeserTV) auch im Internet zur Verfügung gestellt werden.

Die Metropolregion Nordwest unterstützt mit Geldern aus dem Förderfonds und dem Projektbudget regionsübergreifende Projekte. Mit den geförderten Projekten sollen Antworten auf die drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen „Demographischer Wandel“ und „Energieeffizienz / CO2-Einsparung“ gefunden werden sowie bestehende und erfolgreiche Kooperationen von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gefestigt werden.

Die Metropolregion Nordwest ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Wissenschaft arbeiten eng zusammen, um die Region und ihre Zukunftsfelder gemeinsam weiterzuentwickeln und im internationalen Wettbewerb stark aufzustellen. Mitglieder des Vereins Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten sind: die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Cuxhaven, Diepholz, Friesland, Oldenburg, Osnabrück, Osterholz, Vechta, Verden, Wesermarsch, die kreisfreien Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven sowie die Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven, die Handelskammer Bremen, die IHK Bremerhaven, die Oldenburgische IHK, die IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, die IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum, die IHK Hannover sowie die beiden Bundesländer Bremen und Niedersachsen.

Mehr über die Metropolregion Nordwest | Website