Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

März

Themenseite

„Weil wir nicht alleine sind…“ Gerechtigkeit – Frieden – Globale Partnerschaften: Schüler*innen der Liebfrauenschule Oldenburg erkunden eine nachhaltige globale Gesellschaft | Themenseite

8. Mai 2020 ab 14 Uhr - mit Live-Chat

Themenseite

Für die Schönheit der Vielfalt und gegen den Hass. Freiheit – Kultur – Vielfalt. Glänzender Stream der „Vielen“ im Nordwesten zum Tag der Befreiung. Mehr Infos dazu | Themenseite

Mai

Themenseite

Freiheit – Kultur – Verantwortung. „Die Vielen“ zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Aus dem Glänzenden Stream zum 8. Mai 2020 | Themenseite

THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Kultur in Oldenburg retten – jetzt!
Creative Mass lädt ein

Creative Mass, das Oldenburger Bündnis von Kultur- und Kreativschaffenden, lädt aus aktuellem Anlass Künstler*innen, Kulturschaffende und Interessierte aus Stadt und Umland zu einem Online-Workshop ein, der konkrete Verbesserungen der derzeit schwierigen Lage für die Kulturszene anstoßen soll. Der Workshop beginnt am Freitag, den 5. Juni 2020, um 14 Uhr. Neben gemeinsamen Zeiten sind bis 21 Uhr auch Arbeitsphasen individuell und in Kleingruppen geplant. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit dem Institut für Partizipatives Gestalten (IPG) und ist in dieser Form möglich, weil Creative Mass von der Stadt Oldenburg gefördert wird.

2020 sollte das Jahr eines breit angelegten Beteiligungsprozesses der Kultur- und Kreativschaffenden werden, doch dann kamen die Pandemie und der Lock-Down. Von einem auf den anderen Tag war die Kultur - wie viele andere Bereiche - lahm gelegt | mehr

THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Claudia Kemfert – „Für eine entschlossene Umweltpolitik“

Aktuelle Fragen zu Umwelt, Klima und Corona im Rahmen des aktuellen Projektes von Werkstatt Zukunft: Viola und Jule per Skype im Gespräch mit Claudia Kemfert, die im Sachverständigenrat für Umweltfragen die Wirtschaftswissenschaften vertritt. Vor wenigen Tagen hat der Rat sein Gutachten für 2020 vorgelegt: „Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa“.

Ende Mai 2020 startete – unter Corona-Bedingungen außerhalb des Schulzusammenhanges und noch vor Wiederbeginn des Präsenzunterrichtes – unser Projekt mit einer sehr engagierten Gruppe Freiwilliger aus dem 10. Jahrgang der Freien Waldorfschule Oldenburg. Erfahrene Referent*innen aus verschiedenen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit stellten ihre Arbeitsfelder vor und werden im Rahmen der Aufzeichnung unserer Sendung darüber berichten.

Prof. Dr. Claudia Kemfert konnte nicht persönlich kommen, war uns aber für ein Interview aus Berlin zugeschaltet. Viola und Jule im Gespräch mit der Energieökonomin, die mit dem Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) die Bundesregierung berät - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > MAI 2020

Bild

Freiheit – Kultur – Verantwortung

„Die Vielen“ zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Gedenken und Verantwortung.

#NIE WIEDER – dieses Motto steht über dem Gedenken am 75. Jahrestag der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur – dem 8. Mai 2020. „Die Vielen“ sind ein Kultur-Initiative, die sich für Freiheit und Vielfalt einsetzt. Versuche aus nationalistischen und rechtsextremen Kreisen, Kulturfreiheit einzuschränken und die im Kultur-Bereich tätigen Menschen einzuschüchtern weisen die „Vielen“ entscheiden zurück. Den Opfern solcher Angriffe gehört ihre Solidarität.

In der „Erklärung der Vielen“, die es in über 20 regionalen Varianten gibt, bekennen sich über 4.000 Kultureinrichtungen bundesweit und zahlreiche Künstler*innen zu diesen Zielen. Aus dieser Verantwortung heraus haben die „Vielen“ im Nordwesten zum 8. Mai 2020 einen Stream mit Live-Chat gesendet. Wir, das Team von Werkstatt Zukunft, haben die technische Umsetzung und in Kooperation mit weiteren Aktiven der „Vielen“ die redaktionelle Verantwortung übernommen - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

#NIE WIEDER – 8. Mai 2020 „Tag der Befreiung“

Stream mit Live-Chat zum Tag der Befreiung – Auf dem YouTube-Kanal von Werkstatt Zukunft präsentiert von „Die Vielen“ unter dem Motto Freiheit – Kultur – Vielfalt.

#NIE WIEDER – dieses Motto steht über dem Gedenken am 75. Jahrestag der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur. „Die Vielen“ sind ein Kultur-Initiative, die sich für Freiheit und Vielfalt einsetzt. Versuche aus nationalistischen und rechtsextremen Kreisen, Kulturfreiheit einzuschränken und die im Kultur-Bereich tätigen Menschen einzuschüchtern weisen die „Vielen“ entscheiden zurück. Den Opfern solcher Angriffe gehört ihre Solidarität.

„Die Vielen“ im Nordwesten sind Teil eines Netzwerkes, das Deutschland und weitere europäische Länder umfasst - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


NEWS > WELTWEIT

Bild

Zum 50. Mal: Tag der Erde – Greta Thunberg und Johann Rockström (PIK) live im Gespräch

Am 22. April ist „Earth Day“. Im Jahr 2020 wird damit zum 50. Mal auf die weltweiten Umweltherausforderungen aufmerksam gemacht. Das PIK (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung) weist darauf hin, dass an diesem Tag um 12 Uhr ein Gespräch stattfindet zwischen Greta Thunberg und Johan Rockström, dem aus Schweden stammenden Direktor des PIK.

Die beiden sprechen live auf englisch darüber, wie man in Krisen nachhaltig mutig bleibt und was die Corona-Krise mit der Klimakrise zu tun hat. Gastgeber ist das Nobelpreis-Museum in Stockholm, von dort wird Greta sprechen. Johan Rockström schaltet sich aus Corona-Gründen aus Potsdam zu.

Das Gespräch wird um 12 Uhr live auf YouTube zu sehen sein | mehr

TV-SENDUNG • WZ > OKTOBER 2019

Bild

„Freiwillig in Niedersachsen“

Ein Film von Samira, Anna und Simon über das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ). Unsere FÖJlerinnen Samira und Anna haben zusammen mit ihrem FÖJ-Kollegen Simon im Rahmen ihres Freiwilligenjahres 2018/2019 bei uns einen Film gedreht, der elf verschiedene Einsatzstellen im Nordwesten Niedersachsens porträtiert. Damit stellen sie die Vielfalt dieses Freiwilligendienstes vor. Ein besonderes FÖJ-Projekt: Konzeption, Kamera, Ton und Schnitt – alles selber gemacht - Werkstatt Zukunft, Oktober 2019 | Video


TV-SENDUNG • WZ > NOVEMBER 2019

Bild

Nachhaltigkeit im Gespräch – Interviewfilm

Robert Habeck, Gisela Burckhardt, Van Bo Le Mentzel, Ernst Ulrich von Weizsäcker und Niko Paech im Gespräch mit Barthel Pester aus dem Team von Werkstatt Zukunft.

„Nachhaltigkeit bitte neu denken: Wir brauchen mehr Zukunft. So lange wir uns Nachhaltigkeit nur als Verzicht vorstellen können, so lange wird das nichts mit einer besseren Welt.“ So fasst Moderator Barthel Pester die Gespräche zusammen, die er mit interessanten Gästen der Stadt Oldenburg geführt hat. „Wir müssen Ressourcen anzapfen, die unerschöpflich sind: Geist, Witz und Fantasie“ - Werkstatt Zukunft, November 2019 | Video


NEWS > ÜBERREGIONAL

Bild

„Wir bilden Zukunft“ – Fridays-Aktionen jetzt im Netz

In der Corona-Krise startet Fridays for Future Zoom-Konferenzen, die als Live-Streams auch auf Youtube übertragen werden. Maja Göpel, Claudia Kemfert, Greta Thunberg waren auf diesem Weg live zu erleben, viele weitere Webinare folgen | mehr

THEMEN > FRIEDEN – GERECHTIGKEIT – EINE WELT

Bild

Patricia Gualinga – Stimme Lateinamerikas

Patricia Gualinga führt mit der indigenen Gemeinschaft Sarayaku einen erfolgreichen Kampf gegen internationale Ölkonzerne. Sie verhindern das Eindringen in ihr Territorium und den Abbau der Bodenschätze. Die Geschichte der Kichwa-Gemeinde fordert auf, die herrschenden zerstörerischen Lebens- und Wirtschaftsweisen in Frage zu stellen. Patricia Gualinga berichtet auch von der Amazonassynode in Rom, zu der sie als Teil einer kleinen indigenen Delegation eingeladen war.

Das Interview führte Canan Barski aus dem Team von Werkstatt Zukunft anlässlich einer Veranstaltung mit Patricia Gualinga und Grupo Sal in Oldenburg - Werkstatt Zukunft, Februar 2020 | Video


THEMEN > MENSCHEN

Bild

Prof. Dr. Paul Mecheril

Der Bildungsforscher Prof. Dr. Paul Mecheril, bisher Leiter des CMC – Center for Migration, Education and Cultural Studies an der Uni Oldenburg, jetzt Hochschullehrer in Bielefeld mit dem Aufgabenbereich Migrationspädagogik und Kulturarbeit hat jungen Menschen im Rahmen eines Projektes von Werkstatt Zukunft drei Interviews gegeben. Der Titel unseres Projektes war „Sprache – Ausbildung - Toleranz: Bausteine einer erfolgreichen Integration“. Das sind auch die drei Themen der Interviews.

Da Paul Mecheril zum Zeitpunkt der Interviews Mitte 2019 nur noch ab und zu in Oldenburg war, hat er uns die Interviews nacheinander an einem Nachmittag gegeben, so dass er als Mensch und als Wissenschaftler in allen drei Sendungen, die innerhalb des Projektes entstanden sind, präsent ist. Alle drei Interviews jetzt auf einer Seite | mehr

TV-SENDUNG • WZ > JANUAR 2020

Bild

„Zusammen arbeiten“ – Ausbildung und Integration

Eine Gruppe von Jugendlichen geht dem Thema Ausbildung und Integration auf den Grund, führt Interviews, stellt unterschiedliche Ausbildungswege vor – Labor, Goldschmiede, Möbelhaus und das Oldenburgische Staatstheater sind einige der Stationen – und spricht an der Uni Oldenburg mit dem Bildungsforscher Prof. Dr. Paul Mecheril. Außerdem im Blick: Der Verein „pro:connect“, der Geflüchtete und Arbeitgeber in der Region nicht nur zusammenbringt, sondern auf dem Weg der Integration auch begleitet und unterstützt.

Ein Jugendprojekt von Werkstatt Zukunft - Werkstatt Zukunft, Januar 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > MÄRZ 2020

Bild

„Weil wir nicht alleine sind…“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (2/7). Frieden und Gerechtigkeit sind zentrale Elemente, die das Zusammenleben aller Menschen auf der Erde überhaupt erst möglich machen, „weil wir hier nicht alleine sind“. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit, keine Gerechtigkeit ohne Frieden: Was können wir tun, um diesen Zielen näher zu kommen? Damit beschäftigen wir uns im Themenblock „Nachhaltige globale Gesellschaft“.

Diesem Thema widmen sich Schüler*innen des 12. Jahrgangs der Liebfrauenschule Oldenburg gemeinsam mit dem Team von Werkstatt Zukunft. Gesprächspartner*innen berichten von Einsätzen als Friedensfachkraft und Wahlbeobachterin in Krisengebieten, von der Frauenbewegung zum Schutz des Regenwaldes und von der Amazonassynode in Rom, aber auch von Projekten in Deutschland, die der globalen Gerechtigkeit dienen. Auch die musikalischen Beiträge kommen komplett aus dem 12. Jahrgang!

Ein Projekt mit der Liebfrauenschule Oldenburg - Werkstatt Zukunft, März 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > FEBRUAR 2020

Bild

„Weil wir Verantwortung für die Natur tragen…“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (1/7). Umwelt – Natur – Klima: Wir tragen als Menschen gemeinsam Verantwortung für den Erhalt der Welt, in der wir leben. Ihr Reichtum steht uns nur zur Verfügung, wenn wir sorgsam damit umgehen und eine gerechte Teilhabe aller ermöglichen.

Was können wir tun, um diesen Zielen näher zu kommen? Im Themenblock „Ökologische Nachhaltigkeit“ haben sich Schüler*innen des 9. Jahrgangs der Oberschule Uplengen in Remels (Landkreis Leer) gemeinsam mit Werkstatt Zukunft mit diesem Thema beschäftigt, dazu eine TV-Sendung konzipiert, die drei von ihnen auch moderieren.

Ein Projekt mit der Oberschule Uplengen - Werkstatt Zukunft, Februar 2020 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Fünf Jahre Werkstatt Zukunft

Von Kuba nach Deutschland - Ein Tänzer berichtet über Ausbildung und Beruf. Lester René Gonzáles Álvarez erzählt, warum er sich für ein Studium an der Palucca Hochschule in Dresden entschieden hat. Inzwischen ist er seit über fünf Jahren am Oldenburgischen Staatstheater als Tänzer und Choreograf tätig.

Ein Beitrag zu unserer Sendung „Ausbildung als Baustein einer gelingenden Integration“, in der Jugendliche Interviews führen und Menschen unterschiedlicher Herkunft vorstellen, die eins gemeinsam haben: Sie leben, lernen und arbeiten in Oldenburg.

Wir freuen uns, dass das Interview mit Lester, das wir im Theatercafé aufgezeichnet haben, gleichzeitig ein erstes Jubiläum von Werkstatt Zukunft markiert: Vor fünf Jahren, am 8. Januar 2015, fand unsere erste Veranstaltung statt – in der Exerzierhalle des Oldenburgischen Staatstheaters. Mehr dazu auf unserer Themenseite (siehe Link) - Werkstatt Zukunft, Januar 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > DEZEMBER 2019

Bild

Wälder weltweit – Mit der Natur gegen den Klimawandel

Wasser, Wald und Klima sind die Themen unserer Projektreihe „Werkstatt Zukunft – Im Norden leben, weltweit denken“. Im Rahmen dieser Reihe erarbeitet Werkstatt Zukunft mit Schüler*innen der Waldschule in Sandkrug das Thema „Wald im globalen Zusammenhang“.

Ein Interview mit jungen Klima-Aktivisten aus Uganda, die in Oldenburg zu Gast waren, ein Gespräch mit dem Bürgermeister, der Schulleiterin, einem Vertreter der Forstverwaltung, einer Aktivistin von Greenpeace, einem Seelsorger, der an der Amazonassynode in Rom teilgenommen hat und viele kreative Beiträge beleuchten das Thema umfassend.

Ein Projekt mit der Waldschule Hatten - Werkstatt Zukunft, Oktober 2019 | Video


THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Sven Plöger: Klimawandel – gute Aussichten für morgen?

Der Meteorologe und Wettermoderator im Gespräch bei Werkstatt Zukunft. Extremes Wetter durch Klimawandel: Mehr Hitzewellen, Dürren, Starkregen und Stürme auch bei uns im Nordwesten. Wissenschaftler taten sich lange schwer, extreme Wetterphänomene in einen direkten Zusammenhang mit dem Klimawandel zu bringen. Verfeinerte Klimamodelle und schnellere Computer machen das aber immer öfter möglich. Sven Plöger war in Oldenburg auf Einladung der Umweltstiftung Weser-Ems, die 30 Jahre jung geworden ist - Werkstatt Zukunft, November 2019 | Video


THEMEN > WIRTSCHAFT – GELD

Bild

Mode – Umwelt – Menschenrechte

„Hauptsache schick, selbst wenn es Menschenleben kostet“. Werkstatt Zukunft beschäftigt sich mit der Textilindustrie und ihren verheerenden sozialen und ökologischen Auswirkungen. Barthel Pester im Gespräch mit Gisela Burckhart, der Gründerin und Vorsitzenden der Frauenrechtsorganisation FEMNET, die sich für die Rechte der Frauen in der Textilindustrie einsetzt. Der zweite Gast ist Rainer Borkmann, Inhaber von Hella und Hermann, einer der Adressen für fair und nachhaltig hergestellte Mode in Oldenburg - Werkstatt Zukunft, November 2019 | Video


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Robert Habeck – Ruf der Wölfe

Willkommen bei der KIBUM in Oldenburg, der größten nichtkommerziellen Kinder- und Jugendbuchmesse in Deutschland. Robert Habeck, Kinderbuchautor, amtierender Oldenburger Grünkohlkönig und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, im Gespräch mit Barthel Pester von Werkstatt Zukunft am 9. November 2019, dem Tag der Eröffnung der KIBUM 2019.

Was hat der Wolf mit den Kindern aus der Krachmacherstraße (Astrid Lindgren) zu tun? Ein Gespräch mit dem Schriftsteller über das Wilde, das Emanzipierte, über das, was in die normale Welt einbricht – und wie wir damit umgehen. Nicht ohne einen Seitenblick auf die Kinderrechte und unsere Verantwortung für die Natur – weltweit. - Werkstatt Zukunft, November 2019 | Video


TV-SENDUNG • WZ > DEZEMBER 2019

Bild

Jugendliche aus Uganda im Gespräch über Klimagerechtigkeit

Klimaschutz und Klimagerechtigkeit – dafür tritt die Sosolya Ugundu Dance Acedemy aus Kampala, der Hauptstadt Ugandas, bei ihrer Tournee durch Deutschland ein. Umweltfragen und Aktionen gegen den Klimawandel (Bäume pflanzen) sind der Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit von Sosolya - Werkstatt Zukunft, September 2019 | Video



Nach oben