Werkstatt Zukunft
Werkstatt Zukunft

Juni

Themenseite

Grenzen überwinden. Musik, Lyrik, Gespräch und Performance. Aisha Abo-Mostafa führt durch die bunte Welt der „Vielen“, in der Grenzen nur noch dazu da sind, sie zu überwinden | Themenseite

Aktuelles Videos

Themenseite

Claudia Kemfert – „Für eine entschlossene Umweltpolitik“. Die Wirtschaftswissenschaftlerin im Sachverständigenrat für Umweltfragen im Skype-Gespräch mit Viola und Jule | Themenseite

Veranstaltung am So 12. Juli 2020

Themenseite

Soziale Nachhaltigkeit – „Weil wir füreinander da sind...“ Schüler*innen der Waldorfschule in Oldenburg für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (3/7) | Themenseite

NETZWERK > CREATIVE MASS – KULTUR UND KREATIVITÄT

Bild

Solidarisch für Kultur und Kreativität – Demo am Sa 27. Juni 2020 auf dem Schlossplatz

Creative Mass Oldenburg ruft auf. Kultur- und Kreativschaffende machen am Samstag, dem 27. Juni 2020, mit einer Demonstration auf dem Schlossplatz in Form einer kreativen Intervention auf ihre Lage in der Corona-Krise aufmerksam. Die Demonstration beginnt um 11 Uhr und findet unter Beachtung aller geltenden Abstandsregeln statt. Organisiert wird sie von der „Creative Mass“, dem Oldenburger Netzwerk Kultur und Kreativität.

Die Aktiven der Creative Mass betonen: „Oldenburg ist eine Kulturstadt. In Theatern, auf Musikbühnen, in Clubs und auf unzähligen kleinen Bühnen in Kaffees, Bars und Kneipen fand bis März Kreativität in jeder Form ihr zu Hause. Dann kam die große Starre. Corona und seine Einschränkungen haben nicht nur das kulturelle Leben beinahe auf Null zurückgefahren, es hat auch die Kulturschaffenden zu großen Teilen in existenzielle Nöte gebracht, die bis heute nicht überwunden sind“ | mehr

TV-SENDUNG • WZ > JUNI 2020

Bild

Grenzen überwinden

„Grenzen überwinden“ ist die zweite von vier Sendungen von Werkstatt Zukunft, die aus Anlass des Gedenkens an 75 Jahre Befreiung vom Nationalsozialismus im Frühjahr 2020 in Zusammenarbeit mit der Aktion „Die Vielen“ entstanden sind, der im Nordwesten mehr als hundert Kultureinrichtungen angehören.

Musik, Lyrik und Performance, Gespräche mit einer Wissenschaftlerin und einer Politikerin und einiges mehr – Aisha Abo-Mostafa, Regieassistentin Schauspiel am Oldenburgischen Staatstheater, führt durch eine bunte Welt, in der Grenzen höchstens noch dazu da sind, sie zu überwinden.

Jenin Abbas, beim Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg zuständig für „Community Dialog & partizipative Formate“ und die stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Christina Barilaro erläutern in der Anmoderation mit Barthel Pester aus dem Werkstatt-Team, warum das Museum die Aktion der „Vielen“ unterstützt und sich für eine breitere Öffentlichkeit öffnen will und wie das umgesetzt wird | mehr - Werkstatt Zukunft, Juni 2020 | Video


NEWS > OLDENBURG REGIONAL

Bild

50.000 Stunden Zukunft bei YouTube – Wir feiern Jubiläum

Das Team von Werkstatt Zukunft freut sich über ein kleines Jubiläum: Unsere Videos haben in diesen Tagen eine Zuschauerzeit von 50.000 Stunden überschritten. Seit unserer 1. Sendung im Januar 2015 sind unsere Videos mehr als 340.000 Mal aufgerufen worden. Natürlich kamen am Anfang mit nur wenigen Videos auch nur wenige Stunden Zuschauerzeit zusammen. Das hat sich im Lauf der Zeit geändert: In den ersten fünf Monaten dieses Jahres lag die durschnittliche Zeit, in der unsere Videos angeschaut werden, bei 45 Stunden am Tag.

50.000 Stunden bedeutet, dass auch auf die gesamte Zeit, in der es unsere Videos gibt, wir 120 Tage Zuschauerzeit mehr erreicht haben, als es seither Tage gegeben hat. Vielen Dank für euer Interesse und euren Zuspruch! | mehr

THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

Kultur in Oldenburg retten – jetzt!
Creative Mass lädt ein

Creative Mass, das Oldenburger Bündnis von Kultur- und Kreativschaffenden, lädt aus aktuellem Anlass Künstler*innen, Kulturschaffende und Interessierte aus Stadt und Umland zu einem Online-Workshop ein, der konkrete Verbesserungen der derzeit schwierigen Lage für die Kulturszene anstoßen soll. Der Workshop beginnt am Freitag, den 5. Juni 2020, um 14 Uhr. Neben gemeinsamen Zeiten sind bis 21 Uhr auch Arbeitsphasen individuell und in Kleingruppen geplant. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit dem Institut für Partizipatives Gestalten (IPG) und ist in dieser Form möglich, weil Creative Mass von der Stadt Oldenburg gefördert wird.

2020 sollte das Jahr eines breit angelegten Beteiligungsprozesses der Kultur- und Kreativschaffenden werden, doch dann kamen die Pandemie und der Lock-Down. Von einem auf den anderen Tag war die Kultur - wie viele andere Bereiche - lahm gelegt | mehr

THEMEN > UMWELT – NACHHALTIGKEIT – KLIMASCHUTZ

Bild

Claudia Kemfert – „Für eine entschlossene Umweltpolitik“

Aktuelle Fragen zu Umwelt, Klima und Corona im Rahmen des aktuellen Projektes von Werkstatt Zukunft: Viola und Jule per Skype im Gespräch mit Claudia Kemfert, die im Sachverständigenrat für Umweltfragen die Wirtschaftswissenschaften vertritt. Vor wenigen Tagen hat der Rat sein Gutachten für 2020 vorgelegt: „Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa“.

Ende Mai 2020 startete – unter Corona-Bedingungen außerhalb des Schulzusammenhanges und noch vor Wiederbeginn des Präsenzunterrichtes – unser Projekt mit einer sehr engagierten Gruppe Freiwilliger aus dem 10. Jahrgang der Freien Waldorfschule Oldenburg. Erfahrene Referent*innen aus verschiedenen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit stellten ihre Arbeitsfelder vor und werden im Rahmen der Aufzeichnung unserer Sendung darüber berichten.

Prof. Dr. Claudia Kemfert konnte nicht persönlich kommen, war uns aber für ein Interview aus Berlin zugeschaltet. Viola und Jule im Gespräch mit der Energieökonomin, die mit dem Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) die Bundesregierung berät - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > MAI 2020

Bild

Freiheit – Kultur – Verantwortung

„Die Vielen“ zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Gedenken und Verantwortung.

#NIE WIEDER – dieses Motto steht über dem Gedenken am 75. Jahrestag der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur – dem 8. Mai 2020. „Die Vielen“ sind ein Kultur-Initiative, die sich für Freiheit und Vielfalt einsetzt. Versuche aus nationalistischen und rechtsextremen Kreisen, Kulturfreiheit einzuschränken und die im Kultur-Bereich tätigen Menschen einzuschüchtern weisen die „Vielen“ entscheiden zurück. Den Opfern solcher Angriffe gehört ihre Solidarität.

In der „Erklärung der Vielen“, die es in über 20 regionalen Varianten gibt, bekennen sich über 4.000 Kultureinrichtungen bundesweit und zahlreiche Künstler*innen zu diesen Zielen. Aus dieser Verantwortung heraus haben die „Vielen“ im Nordwesten zum 8. Mai 2020 einen Stream mit Live-Chat gesendet. Wir, das Team von Werkstatt Zukunft, haben die technische Umsetzung und in Kooperation mit weiteren Aktiven der „Vielen“ die redaktionelle Verantwortung übernommen - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


THEMEN > JUGEND – BILDUNG – KULTUR

Bild

#NIE WIEDER – 8. Mai 2020 „Tag der Befreiung“

Stream mit Live-Chat zum Tag der Befreiung – Auf dem YouTube-Kanal von Werkstatt Zukunft präsentiert von „Die Vielen“ unter dem Motto Freiheit – Kultur – Vielfalt.

#NIE WIEDER – dieses Motto steht über dem Gedenken am 75. Jahrestag der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur. „Die Vielen“ sind ein Kultur-Initiative, die sich für Freiheit und Vielfalt einsetzt. Versuche aus nationalistischen und rechtsextremen Kreisen, Kulturfreiheit einzuschränken und die im Kultur-Bereich tätigen Menschen einzuschüchtern weisen die „Vielen“ entscheiden zurück. Den Opfern solcher Angriffe gehört ihre Solidarität.

„Die Vielen“ im Nordwesten sind Teil eines Netzwerkes, das Deutschland und weitere europäische Länder umfasst - Werkstatt Zukunft, Mai 2020 | Video


NEWS > WELTWEIT

Bild

Zum 50. Mal: Tag der Erde – Greta Thunberg und Johann Rockström (PIK) live im Gespräch

Am 22. April ist „Earth Day“. Im Jahr 2020 wird damit zum 50. Mal auf die weltweiten Umweltherausforderungen aufmerksam gemacht. Das PIK (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung) weist darauf hin, dass an diesem Tag um 12 Uhr ein Gespräch stattfindet zwischen Greta Thunberg und Johan Rockström, dem aus Schweden stammenden Direktor des PIK.

Die beiden sprechen live auf englisch darüber, wie man in Krisen nachhaltig mutig bleibt und was die Corona-Krise mit der Klimakrise zu tun hat. Gastgeber ist das Nobelpreis-Museum in Stockholm, von dort wird Greta sprechen. Johan Rockström schaltet sich aus Corona-Gründen aus Potsdam zu.

Das Gespräch wird um 12 Uhr live auf YouTube zu sehen sein | mehr

TV-SENDUNG • WZ > MÄRZ 2020

Bild

„Weil wir nicht alleine sind…“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (2/7). Frieden und Gerechtigkeit sind zentrale Elemente, die das Zusammenleben aller Menschen auf der Erde überhaupt erst möglich machen, „weil wir hier nicht alleine sind“. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit, keine Gerechtigkeit ohne Frieden: Was können wir tun, um diesen Zielen näher zu kommen? Damit beschäftigen wir uns im Themenblock „Nachhaltige globale Gesellschaft“.

Diesem Thema widmen sich Schüler*innen des 12. Jahrgangs der Liebfrauenschule Oldenburg gemeinsam mit dem Team von Werkstatt Zukunft. Gesprächspartner*innen berichten von Einsätzen als Friedensfachkraft und Wahlbeobachterin in Krisengebieten, von der Frauenbewegung zum Schutz des Regenwaldes und von der Amazonassynode in Rom, aber auch von Projekten in Deutschland, die der globalen Gerechtigkeit dienen. Auch die musikalischen Beiträge kommen komplett aus dem 12. Jahrgang!

Ein Projekt mit der Liebfrauenschule Oldenburg - Werkstatt Zukunft, März 2020 | Video


TV-SENDUNG • WZ > FEBRUAR 2020

Bild

„Weil wir Verantwortung für die Natur tragen…“

Schüler*innen für nachhaltige Entwicklung – Die SDGs und ich (1/7). Umwelt – Natur – Klima: Wir tragen als Menschen gemeinsam Verantwortung für den Erhalt der Welt, in der wir leben. Ihr Reichtum steht uns nur zur Verfügung, wenn wir sorgsam damit umgehen und eine gerechte Teilhabe aller ermöglichen.

Was können wir tun, um diesen Zielen näher zu kommen? Im Themenblock „Ökologische Nachhaltigkeit“ haben sich Schüler*innen des 9. Jahrgangs der Oberschule Uplengen in Remels (Landkreis Leer) gemeinsam mit Werkstatt Zukunft mit diesem Thema beschäftigt, dazu eine TV-Sendung konzipiert, die drei von ihnen auch moderieren.

Ein Projekt mit der Oberschule Uplengen - Werkstatt Zukunft, Februar 2020 | Video


NEWS > ÜBERREGIONAL

Bild

„Wir bilden Zukunft“ – Fridays-Aktionen jetzt im Netz

In der Corona-Krise startet Fridays for Future Zoom-Konferenzen, die als Live-Streams auch auf Youtube übertragen werden. Maja Göpel, Claudia Kemfert, Greta Thunberg waren auf diesem Weg live zu erleben, viele weitere Webinare folgen | mehr

THEMEN > FRIEDEN – GERECHTIGKEIT – EINE WELT

Bild

Patricia Gualinga – Stimme Lateinamerikas

Patricia Gualinga führt mit der indigenen Gemeinschaft Sarayaku einen erfolgreichen Kampf gegen internationale Ölkonzerne. Sie verhindern das Eindringen in ihr Territorium und den Abbau der Bodenschätze. Die Geschichte der Kichwa-Gemeinde fordert auf, die herrschenden zerstörerischen Lebens- und Wirtschaftsweisen in Frage zu stellen. Patricia Gualinga berichtet auch von der Amazonassynode in Rom, zu der sie als Teil einer kleinen indigenen Delegation eingeladen war.

Das Interview führte Canan Barski aus dem Team von Werkstatt Zukunft anlässlich einer Veranstaltung mit Patricia Gualinga und Grupo Sal in Oldenburg - Werkstatt Zukunft, Februar 2020 | Video



Nach oben